Kleinkläranlagen – Funktionsweise und Unterschiede

In den meisten Städten und Dörfern hierzulande ist es mittlerweile ganz normal, dass die Häuser an die öffentliche Kanalisation angeschlossen sind. Das Abwasser wird in diesem Fall in eine zentrale Kläranlage geleitet und dort gereinigt. Doch in abgelegenen Gebieten, bei Einzelhäusern oder kleinen Siedlungen kann es auch vorkommen, dass der Anschluss an die kommunale Abwasserreinigung fehlt. In diesem Fall kommen sogenannte Kleinkläranlagen zum Einsatz, um das Abwasser zu behandeln.

Kleinkläranlagen ländlicher Raum

(mehr …)

Feuchtigkeit im Keller und in der Wohnung

Feuchter Keller, Schimmel an der Schlafzimmerwand oder tropfendes Dachfenster – kaum etwas beschäftigt den Hausbesitzer (und Mieter) mehr als das Thema Feuchtigkeit. Die Ursachen sind vielfältig und die Beseitigung mal mehr und mal weniger schwierig. Manchmal braucht es den Fachmann, manchmal müssen die Bewohner einfach nur ihr Verhalten ändern.

Keller entfeuchten

Foto: epr/Hygrosan

(mehr …)

Mörtel und Beton mischen – die richtige Mischung macht’s

Bei größeren Bauvorhaben wird Beton oder Mörtel fertig gemischt vom Werk angeliefert. Das ist auch gut so, kommt es dann doch immer in der gleichen Qualität auf die Baustelle. Wer im Garten oder Haus nur etwas Mörtel oder Beton benötigt, um eine kleine Gartenmauer hochzuziehen oder ein kleines Fundament für das Gartenhaus zu gießen, kann Mörtel oder Beton jedoch auch selbst mischen. Wie bei allen Rezepten kommt es hierbei auf die richtigen Zutaten und die Mischung an.

Maurerkelle

Maurerkelle und Mörtel. Foto: Niko Korte / pixelio.de

(mehr …)

Elektroleitungen – Stromkabel und ihre Bezeichnungen

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts wird elektrischer Strom technisch genutzt. War die Nutzung anfangs nur für ausgewählte Anwendungen wie zum Beispiel Telegrafie üblich, ist Strom etwas, mit dem wir alle täglich konfrontiert werden. Das fängt morgens beim Kochen des Kaffees an, geht beim Arbeiten am Computer weiter und endet meist beim Blick in den Fernseher. Und mag das Programm noch so einschläfernd sein, ohne Elektroleitungen würden wir sogar den Anfang der Sendung verpassen. Und ohne Stromkabel müssten wir uns Kerzen anzünden, wenn wir etwas sehen wollten.

Elektroleitungen

(mehr …)

Trockenmauer selber bauen – Stützmauer aus Bruchsteinen

Viele Grundstücke liegen am Hang, was besonders reizvoll ist, aber in vielen Fällen eine Stützmauer notwendig macht, wenn ebene Flächen für den Rasen, die Terrasse oder Wege notwendig sind. Solch eine Stützmauer lässt sich betonieren, mit Betonringen herstellen, auf herkömmliche Weise hochmauern oder als Trockenmauer realisieren. Dies bedeutet, dass die naturbelassenen Steine ohne Mörtel aufeinander gesetzt werden. In den mit Erdreich und Substrat gefüllten Fugen können später Pflanzen wunderbar gedeihen. So eine Trockenmauer ist daher eine tolle und vor allem ursprüngliche Sache. Und mit etwas Geschick kann sie der Selbermacher auch selbst bauen.

Trockenmauer Fuerteventura

Trockenmauer in einem Hotel auf Fuerteventura

(mehr …)

Anzeige