Bautechnik

Estrich versiegeln – so funktioniert Sichtestrich

Eigentlich kennt man Estrich nur als Schicht unter einem Bodenbelag, immer häufiger wird er jedoch als Sichtestrich ausgeführt. Das kann optische Gründe wie im Bad oder Wohnzimmer haben oder ist einfach nur praktisch in Garage oder Werkstatt. Naturbelassen wird der Estrich in der Regel jedoch nicht, eine Versiegelung ist notwendig. Hier erfahren Sie, welche Möglichkeit sich Ihnen bieten, den Estrich zu versiegeln.

versiegelter Estrich

WeiterlesenEstrich versiegeln – so funktioniert Sichtestrich

Bauanleitung Beistelltisch: 3 Stapeltische selber bauen

Sie wollen sich an einer Tischlerarbeit versuchen und erst einmal ganz einfach anfangen? Dann habe ich genau die richtige Bauanleitung für Sie: Die drei Beistelltische passen genau übereinander, so dass sie kaum Platz wegnehmen. Und sie bestehen nur aus drei Platten, die Sie miteinander verbinden müssen. Und so funktioniert es.

Beistelltische stapelbar

WeiterlesenBauanleitung Beistelltisch: 3 Stapeltische selber bauen

Passende LEDs für die eigene Wohnung auswählen

Bei der Ausstattung der eigenen Wohnung mit zeitgemäßen Leuchten wird immer häufiger zu LEDs gegriffen. Das ist auch kein Wunder, da die moderne Leuchtdiodentechnik mit einer ganzen Reihe an Vorteilen gegenüber herkömmlichen Beleuchtungssystemen punkten kann. Im Gegensatz zu klassischen Leuchtmitteln, bei denen lediglich die Wattzahl als Auswahlkriterium betrachtet werden musste, spielen bei LED Leuchtmitteln aber gleich mehrere Faktoren eine wichtige Rolle. Auf welche Kriterien ist also bei der Auswahl passender LEDs für die eigene Wohnung zu achten?

LED-Stehlampe

WeiterlesenPassende LEDs für die eigene Wohnung auswählen

Hartes oder weiches Holz – die Holzhärte nach Brinell

Die Holzhärte hat häufig entscheidenden Anteil an der Entscheidung, welches Holz zum Einsatz kommt. Für Parkett soll es in der Regel ein Hartholz an, für andere Fälle reicht ein weiches Holz aus. Ein wichtiger Maßstab ist hierbei die Brinellhärte. Wie sie gemessen wird und welche Holzart welche Härte besitzt, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Holzstapel
Die Härte ist ein wichtiges Holzmerkmal (Foto: Wolfgang Brauner auf Pixabay)

WeiterlesenHartes oder weiches Holz – die Holzhärte nach Brinell

Dachabdichtung – so wird das Flachdach dicht

Bei Flachdächern ist eine funktionierende Dachabdichtung unabdinglich. Hier gibt es nicht die eine Lösung, die für alles passt. Vielmehr ist für jedes Dach die dafür am besten geeignete Abdichtung zu wählen. Hier erfahren Sie, welche Möglichkeiten es gibt und auf was es beim Abdichten generell ankommt.

begrüntes Flachdach mit Gully
Ohne Abdichtung läuft das Wasser in das Gebäude (Foto: Christopher Amend auf Pixabay)

WeiterlesenDachabdichtung – so wird das Flachdach dicht

Hangbefestigung – so wird die Böschung sicher

Ein Grundstück in Hanglage hat seinen eigenen Charme, macht die Nutzung jedoch mitunter recht schwierig. Ebene Flächen müssen her. Dabei entstehen zwangsläufig Böschungen, die abgesichert werden müssen. Womit wir beim Thema Hangbefestigung sind. Grundsätzlich gilt: Je mehr Hang es abzustützen gilt und je steiler dieser ist, desto mehr Masse muss ihm entgegengestellt werden.

Hangbefestigung mit Natursteinen
Hangbefestigung mit Natursteinen

WeiterlesenHangbefestigung – so wird die Böschung sicher

Kellerabdichtung – verschiedene Verfahren für innen und außen

Der Keller ist durch seinen ständigen Erdkontakt besonders gefährdet, was den Feuchteeintrag angeht. Besonders tückisch dabei: Wasser kennt viele Wege, um in das Gebäude zu gelangen. Die Kellerabdichtung ist daher eine Disziplin, die besonderer Sorgfalt bedarf, sonst drohen feuchte Wände, Schimmel und schlimmere Bauschäden. Mit diesem Ratgeber möchte ich aufzeigen, was in Sachen Keller abdichten alles möglich ist. Im ersten Teil geht es um Neubauten, im zweiten Teil beschäftige ich mich mit der nachträglichen Kellerabdichtung.

Keller abdichten
Foto: Saint Gobain Weber

WeiterlesenKellerabdichtung – verschiedene Verfahren für innen und außen