Bautechnik

Steigung und Gefälle berechnen bei Flachdach, Terrasse und Co.

Steigung bzw. Gefälle ist in Haus und Garten häufig notwendig – und zwar überall dort, wo Wasser abfließen soll. Das können Terrasse oder Flachdach sein, aber auch Dusche oder Abwasserrohre. Kurz gesagt: Als Heimwerker oder Bauherr kommen Sie immer wieder in Situationen, in denen Sie das Gefälle oder die Steigung berechnen müssen. Die meisten haben das im Mathematik-Unterricht in der Schule sicher einmal gelernt. Für alle, die das vergessen haben, gibt es hier etwas Nachhilfe.

Gefälle messen

Weiterlesen

Auf was ist beim Kauf von Akku-Werkzeug zu achten?

War Akku-Werkzeug vor 20, 30 Jahren noch ziemlich exotisch, hat sich das mittlerweile sehr geändert. Zumindest der Akkuschrauber gehört mittlerweile zur Grundausstattung des Heimwerkers. Der Markt bietet jedoch noch weit mehr an Akkugeräten – von Sägen über Schleifgeräte bis hin zu Heckenscheren und Rasenmäher.

Dank fehlendem Kabel sind sie äußerst praktisch und komfortabel zu bedienen. Doch welche Geräte taugen was? Welche Leistung muss der Akku haben? Welche unterschiedlichen Akkus gibt. Hier bekommen Sie alle Antworten zum Thema Akku-Werkzeuge.

Akku-Werkzeug

Weiterlesen

Dezentrale Wohnraumlüftung – frische Luft ganz automatisch

Unsere Häuser und Wohnung werden immer dichter, so will es das Gesetz. Wer da nicht regelmäßig lüftet, bekommt früher oder später Probleme mit Schimmel. Eine Fensterlüftung sorgt hier für Abhilfe, doch wer ist schon den ganzen Tag zu Hause, um regelmäßig die Luft auszutauschen? Eine automatisierte Lüftung ist die Lösung – wie zum Beispiel bei der dezentrale Wohnraumlüftung. Was das bedeutet, wie sie funktioniert und welche Vor- und Nachteile sie besitzt, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

dezentrale Wohnraumlüftung
Kleine Kästen an der Wand für die dezentrale Lüftung (Abbildung: Viessmann Werke)

Weiterlesen

Baubeheizung und Bautrocknung nur im Doppel

Beim Bau eines Hauses finden viele unterschiedliche Materialien Verwendung. Die Mehrheit dieser Materialien wird mit Wasser angegossen oder enthält von Haus aus Feuchtigkeit. Feuchtigkeit befindet sich zum Beispiel im Material beim Gießen des Estrichs, als auch in Mörtel und Putz für die Wände. Damit kein Schimmel oder andere Bauschäden entstehen, ist eine professionelle Bautrockung unbedingt notwendig. Oder reicht es aus, einfach die Heizung aufzudrehen und alles wird gut? Hier erfahren Sie es.

Bautrocknung

Weiterlesen

Elektroarbeiten: Was darf der Heimwerker?

Tapezieren, den Teppich verlegen, die Paneele anbringen. Was ein rechter Selbermacher ist, der kennt keinen Respekt vor abgelaufenen Dielen und auch nicht vor dem streikendem Waschautomat. Aber was ist mit Kabeln, Schaltern und Steckdosen? Darf man das oder gibt es gesetzliche Regelungen? Welche Elektroarbeiten darf der Heimwerker übernehmen, welche kann er übernehmen? Hier erfahren Sie es.

Elektroarbeiten Gefahr

Weiterlesen

Raumentfeuchtung – so funktionieren Bautrockner und Co.

Der Keller war überschwemmt, die Pflanzen produzieren zu viel Feuchtigkeit oder die Räume in einem Neubau sind noch zu feucht – es gibt viele Gründe, wo eine Raumentfeuchtung sinnvoll ist. Sinnvoll deshalb, weil sonst früher oder später ein Schimmelproblem droht. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Zuhause richtig entfeuchten und welche Möglichkeiten und Bautrockner es dafür gibt.

beschlagenes Fenster
Ist das Fenster von innen beschlagen, kann das auf eine Feuchteproblem hindeuten

Weiterlesen

Estrich versiegeln – so funktioniert Sichtestrich

Eigentlich kennt man Estrich nur als Schicht unter einem Bodenbelag, immer häufiger wird er jedoch als Sichtestrich ausgeführt. Das kann optische Gründe wie im Bad oder Wohnzimmer haben oder ist einfach nur praktisch in Garage oder Werkstatt. Naturbelassen wird der Estrich in der Regel jedoch nicht, eine Versiegelung ist notwendig. Hier erfahren Sie, welche Möglichkeit sich Ihnen bieten, den Estrich zu versiegeln.

versiegelter Estrich

Weiterlesen

Bauanleitung Beistelltisch: 3 Stapeltische selber bauen

Sie wollen sich an einer Tischlerarbeit versuchen und erst einmal ganz einfach anfangen? Dann habe ich genau die richtige Bauanleitung für Sie: Die drei Beistelltische passen genau übereinander, so dass sie kaum Platz wegnehmen. Und sie bestehen nur aus drei Platten, die Sie miteinander verbinden müssen. Und so funktioniert es.

Beistelltische stapelbar

Weiterlesen