Das eigene Gartenhaus – so gelingt das Projekt

Den Sommer im Garten verbringen und dabei die Annehmlichkeiten eines eigenen Gartenhauses genießen – klingt das nicht prima? Nicht nur zum Unterstellen von benötigten Gerätschaften für die Gartenarbeit wie Rasenmäher, Schlauch und Blumenerde, sondern auch, um gemütlich darin sitzen zu können, eignet sich ein Gartenhaus einfach bestens.

großes Gartenhaus
  • Save

Das erwartet Sie in diesem Beitrag

Für Urlaub und Wochenende

Sie möchten oder können nicht für mehrere Wochen verreisen? Dann sind Ferien zuhause vielmehr als nur eine Notlösung, denn im eigenen Garten können sie ganz besonders schön gestaltet werden. Und auch für gemütliche Wochenenden zusammen mit der Familie oder lieben Freunden ist ein Gartenhaus ideal. Gartenhäuser kaufen ist kein Problem – von günstigen Bausätzen bis hin zu fertigen Blockhäusern mit oder ohne Geräteschuppen ist für jeden Anspruch beim Holzhandel Gadero das Richtige dabei.

Genügend Zeit einplanen

Gartenhäuser kaufen, das ist nichts, was man unüberlegt und unvorbereitet tun sollte. Jeder „Bauherr“ sollte sich vor dem Kauf nicht nur über das zur Verfügung stehende Budget, sondern auch über den eigenen Anspruch an das Blockhaus im Klaren sein. Möchte man nur Gerätschaften unterstellen und vielleicht noch einen Grill dazu? Oder soll das Gartenhaus groß genug sein, um auch mit mehreren Personen gemütlich drin sitzen und gemeinsame Zeit verbringen zu können?

Wer weiß, was er möchte, kann sich dann an die detaillierte Planung seines Gartenhaus-Projekts machen und sich beim Holzhandel Gadero über das Angebot informieren. Je nach gewünschtem Modell muss für ein eigenes Gartenhaus natürlich eine gewisse Lieferzeit einkalkuliert werden. Wer sich also schon im Frühjahr damit beschäftigt, wie sein Gartenhaus aussehen soll, ist gut beraten.

Was wird benötigt?

Zunächst einmal natürlich der passende Platz, auf dem das Gartenhaus stehen soll – dieser muss völlig eben sein. Zudem ist eine Bodenplatte aus Beton oder ein anderes Fundament zwingend notwendig,

Die meisten Käufer entscheiden sich dafür, das Gartenhaus harmonisch in die Gestaltung des Gartens zu integrieren. Soll es perfekt zum Stil des Gartens passen, müssen meist auch zusätzliche Blumenkästen besorgt werden.

grau gestrichenes Gartenhaus
  • Save

Auch ein Anstrich in einer passenden Farbe ist immer eine schöne Idee, wenn diese zum Garten passt und nicht zu auffällig ist – sonst nämlich kann man ihrer schnell überdrüssig werden. Wer sein Gartenhaus selbst aufbauen möchte, braucht neben dem handwerklichen Können natürlich auch das passende Werkzeug, denn sonst sind Enttäuschungen vorprogrammiert.

Manchmal nur mit Baugenehmigung

Einfach ein Gartenhaus aufstellen? So leicht geht es leider nicht. Während ein reiner Geräteschuppen ohne Aufenthaltsraum meist genehmigungsfrei ist – allerdings nur bis zu einer bestimmten Kubikmeterzahl des umbauten Raums, die von Bundesland zu Bundesland variiert – sieht das bei einem Gartenhaus mit Aufenthaltsraum, also Sitzmöglichkeit für mehrere Personen und vielleicht auch einer Toilette, schon ganz anders aus. Das Projekt, solch in Blockhaus aufzustellen, bedarf in den allermeisten Fällen einer Baugenehmigung durch das zuständige Bauamt.

Der Nachbar darf auch mitreden…

… und zwar dann, wenn es um den Abstand des Gartenhauses zu seinem Grundstück geht. Der Mindestabstand zur Grundstücksgrenze beträgt meist drei Meter (Hier gibt es mehr zur Grenzbebauung). Wer sich mit den Nachbarn einigt, kann einen Geräteschuppen natürlich auch näher zur Grundstücksgrenze aufstellen.

Allerdings werden Gartenhäuser viel zu häufig in der abgelegensten Ecke des Gartens aufgestellt, obwohl sie als Gestaltungselemente ihren Platz auch mittig im Garten finden können.

Für kleine und große Budgets

Für das „Projekt Gartenhaus“ ist zwar eine gewisse Planung und Vorarbeit nötig, ein Vermögen muss der Gartenbesitzer dafür aber nicht ausgeben. Fichtenholz ist eine preiswerte und langlebige Alternative zur teureren Lärche oder zur hochpreisigen Douglasie.

Wer handwerklich begabt ist, kann sich aus Holzbrettern ein Gartenhaus ganz nach Wunsch bauen. Auch ein schönes Projekt gemeinsam mit den Nachbarn: ein Gartenhaus im Doppelpack sozusagen.

Entscheidet man sich für ein vorgefertigtes Gartenhaus, bieten namhafte Hersteller eine große Auswahl an unterschiedlichen Modellen in verschiedenen Größen vom reinen Materialschuppen bis hin zum großen Blockhaus, in dem mehrere Personen Platz finden.

Das Häuschen im Garten – ein Fazit

Neben den Vorbereitungen im Garten ist es wichtig, sich rechtzeitig um eine eventuelle Baugenehmigung zu kümmern. Steht das selbst gebaute oder fertig gelieferte Gartenhaus dann, kann es noch lackiert und mit bunten Blumenkästen verziert werden.

  • Save

Schreibe einen Kommentar