Das Foto stammt von Pixabay und steht unter der Creative Commons CC0 Lizenz.

-- Anzeige --
Name Rudbeckia
Wuchshöhe Bis 200 cm
Blätter Relativ groß, langgestielt, dunkelgrün. Als Varietät gibt es Blätter, die breit lanzettlich und grob gezähnt sind, sowie Körbchen mit langen Zungenblüten und drei- bis fünfteilige Blätter und Körbchen mit hellgelben Zungenblüten, die etwas nach unten gerichtet sind.
Blüten Tief goldgelbe Körbchenblüten mit einer halbkugelförmig aufgewölbten, meist schwarzbraunen Mitte. Die Blüten sitzen an den Enden von aufrechter, verzweigter Triebe.
Blütezeit Juli bis September
Standort Alle Sonnenhutarten benötigen einen vollsonnigen, warmen Platz mit einem Boden, der die Feuchtigkeit hält.
Pflege Bei anhaltender Trockenheit muss durchdringend gewässert werden. Hohe Arten benötigen meist eine Stütze. Werden die verwelkten Blütenköpfe laufend abgeschnitten, verlängert sich die Blütezeit. Da auch die Fruchtstände sehr hübsch sind, sollten die Pflanzen erst im Frühjahr zurückgeschnitten werden. Die Vermehrung der Prachtstaude erfolgt durch Teilung. Die reinen Arten lassen sich auch aus Samen vermehren.
Besonderheiten Breiten sich leicht aus, außerdem eignen sie sich hervorragend als Schnittblume.

Zurück zur Übersicht

-- Anzeige --
Advertisements

-- Anzeige --