Das Foto stammt von Pixabay und steht unter der Creative Commons CC0 Lizenz.

-- Anzeige --
Name Centaurea
Wuchshöhe Bis 60 cm
Blätter Lang und schmal mit spitzem oberen Ende, mehr oder wenig locker behaart.
Blüten Unterschiedlich blau, aber auch weiß, rosa- oder purpurfarben ist möglich. Die Körbchenblüten, die aus vielen Einzelblüten zusammengesetzt sind und auf aufrechten verzweigten Stielen sitzen, geben der Kornblume durch ihre weit herausragenden Staubblätter ihr „flockiges“ Aussehen.
Blütezeit Mai bis Juli – Nachblüte im September
Standort Sonnig
Pflege Regelmäßig gießen. Gelegentlich leidet sie unter Wurzelfäule. Die Vermehrung erfolgt im Herbst oder Frühjahr durch Aussaat in geschützten Kisten oder im Gewächshaus und leidet unter Verpflanzungen.
Besonderheiten Die bekannte Kornblume sieht der etwas derberen Bergflockenblume am ähnlichsten, vor allem wegen ihrer gleichermaßen zerschlitzten blauen Blütenblätter.

Zurück zur Übersicht

-- Anzeige --
Advertisements

-- Anzeige --