Das Foto stammt von Pixabay und steht unter der Creative Commons CC0 Lizenz.

-- Anzeige --
Name Pulsatilla Vulgaris
Wuchshöhe Bis 30 cm
Blätter Grundständig, dreifach gefieder. Die Zipfel sind linear zugespitzt. Knapp unterhalb der Blüte sitzen zweigeteilte Hochblätter. Die Blütenstängel sind behaart.
Blüten Dottergelbe Staubblätter innen, purpurfarbene oder violette Blütenblätter außen. Die Blüten stehen einzeln und sind sehr dekorativ.
Blütezeit April, Mai
Standort Sonnig, ideal für Stein- und Heidegärten
Pflege Die Staude ist völlig winterhart und benötigt keine besondere Pflege. Verwildert gern durch Aussaat und ist im Sommer wegen der silbrigen, federartigen Fruchtstände („Teufelsbart“) noch sehr dekorativ. Sie wird nur bei Trockenheit gegossen.
Besonderheiten Die Vermehrung erfolgt sofort nach der Samenreife im Sommer oder im Frühjahr in Töpfe unter Glas, bisweilen auch durch Teilung.

Zurück zur Übersicht

-- Anzeige --
Advertisements

-- Anzeige --