Renovieren und Bauen mit Stuck – Tipps für die Integration von Stuckleistenstyropor

Mit Stuckdekoren lassen sich Häuser und Wohnungen vielseitig und liebevoll gestalten. Ob im Innen- oder Außenbereich – Stuckleisten und Zierornamente sind wahre Hingucker. Möchten Sie Wände oder ganze Zimmer aufwerten, können Sie mit dem Stuckleistenstyropor ohne großen Aufwand Ihre individuellen Gestaltungswünsche umsetzen. Für den Neubau oder zum Nachrüsten: Erfahren Sie, wie Sie Stuckleisten sinnvoll in Ihre Bauplanung integrieren.

Stuckleiste Decke
  • Save

Das erwartet Sie in diesem Beitrag

Stuckleisten aus Styropor – Vorteile und Varianten

Stuckornamente und -verzierungen sind für Wände und Decken jeder Art geeignet. Ob Sie sich Decken- oder Wandleisten wünschen oder Fenster, Fassaden und Säulen verkleiden möchten – Gestaltungsmöglichkeiten mit Stuck gibt es viele. Nutzen Sie dabei fertige Stuckelemente oder -profile aus Styropor, ist die Anbringung ohne großen Aufwand für jedermann in nur wenigen Minuten zu bewerkstelligen.

Die Vorteile von Stuckleistenstyropor im Überblick:

  • individuelles Gestalten von Fassaden, Zimmerwänden und -decken
  • geeignet für Neubau, Nachrüstung, Eigenheim und Mietwohnungen
  • unkomplizierte Montage und Demontage
  • einfaches Handling durch geringes Gewicht

Ob Sie gerade ein Eigenheim bauen oder über die Renovierung Ihres Zuhauses nachdenken, integrieren Sie Stuck in Ihre Planung und schaffen Sie ein individuelles Wohndesign. Da sich Stuckleisten aus Styropor leicht in Eigenregie anbringen und wieder abnehmen lassen, sind sie perfekt geeignet, um Mietwohnungen eine persönliche Atmosphäre zu geben und kunstvolle Akzente zu setzen.

Stuck für den Innenbereich

Stuckleisten aus Styropor für den Innenbereich erhalten Sie als Einzelelemente oder als Profile. Für die Anbringung an Zimmerwänden und -decken ist kein Bohren nötig. Die Dekore lassen sich mit Systemkleber leicht fixieren.

Wählen Sie Ornamente, Rosetten oder komplette Baukastensysteme aus Stuckleisten mit Verbindungs- und Eckelementen und finden Sie Ihren persönlichen Stil durch die Kombination mit weiteren Dekorationskonzepten – z. B. mit LED-Leisten, Lampen, Wandbildern oder Tapeten.

Stuck für den Außenbereich

Für den Außenbereich erhalten Sie zudem speziellen witterungsbeständigen Stuck für die Fassade. Diesen können Sie nach Ihren eigenen Plänen individuell anfertigen lassen oder als Fassadenprofil fix und fertig kaufen.

Fassadenstuck trägt nicht nur zur Verschönerung von Gebäuden bei, sondern bietet auch eine gewisse Schutzfunktion. Bossensteine, Fensterumrandungen oder Fensterbänke, Zierleisten oder kunstvolle Ornamente aus Polystyrol finden Sie zum Beispiel mit und ohne Beschichtung.

Die Beschichtung verleiht den Stuckleisten aus Styropor eine besondere Stoßfestigkeit und macht sie unempfindlich gegenüber UV-Strahlung. Wer Kosten einsparen möchte, kann unbeschichtete Leisten kaufen und diese im Nachhinein selbst mit einer Beschichtung versehen, sollte dafür aber ein wenig mehr Zeit für Bau oder Renovierung einplanen.

Stuck für den Wohnbereich – Dekoideen und Tipps

Während Stuck früher aus Mörtel gefertigt wurde, existieren seit den 1970er-Jahren die Stuckverzierungen aus Polystyrol. Mit den verschiedenen Maßen und Designs sowie mit Sonderanfertigungen verwandeln Sie jeden Wohnraum ohne hohen Kosten- und Arbeitsaufwand in Ihr ganz persönliches Wohlfühlambiente. Stuck lässt sich im Wohnbereich auf vielfältige Weise integrieren. Wir stellen Ihnen einige Dekoideen vor.

Kombination mit Beleuchtungskonzepten

Stuckelemente aus Styropor wie Leisten, Bordüren, Deckenornamente oder Wandverzierungen sind für die praktische Integration von LED-Streifen oder LED-Spots erhältlich. Für eine stimmungsvolle indirekte Beleuchtung von Schlaf-, Wohn- oder Badezimmer finden Sie verschiedene Ausführungen.

Für den Übergang Decke zu Wand, für die mittlere Wandhöhe oder den Übergang Fußboden zu Wand ist Stuckleistenstyropor ideal, um hübsche Lichteffekte zu schaffen und Akzente zu setzen. Mit Stuckornamenten für LED-Spots lassen sich zudem Dekorationselemente wie Wandbilder, Kamin oder Fototapeten hervorheben.

Kunstvolle Wand- und Deckenverzierungen

Aber auch ohne Leuchtmittel sind Stuckelemente ein Blickfang. Wer nicht das Glück hat, in einer reich verzierten Altbauwohnung zu leben, hat die Möglichkeit, jedes Zimmer mit Polystyrol Stuck kostengünstig zu verkleiden. Ihrer Kreativität können Sie dabei freien Lauf lassen.

Verkleben Sie die Stuckelemente nach Ihren Wünschen und streichen und verzieren Sie sie, damit sie sich harmonisch in Ihren Wohnstil einfügen. Tür- oder Kamineinfassungen sind besonders beliebt, aber auch kunstvolle Ornamente für die Decke verwöhnen das Auge und lassen jeden Raum aufleben.

Fassadenstuck – montagefertig und funktionell

Mit dem montagefertigen Fassadenstuck aus Styropor machen Sie Ihr Eigenheim einzigartig. Schon die Verwendung von Fensterumrandungen und Bossensteinen in Kombination mit Ihrer individuellen Fassadenfarbe wird die Außenansicht Ihres Hauses im Nu aufwerten.

Die Stuckelemente sehen dabei nicht nur hübsch aus, sondern isolieren Ihr Haus zusätzlich und schützen die Fassade vor Witterungseinflüssen. Möchten Sie nicht auf Einzelelemente oder ein Baukastensystem zurückgreifen, können Sie sich Fassadenstuck aus Styropor nach Ihren Vorstellungen und maßstabsgerechten Zeichnungen anfertigen lassen.

Stuckverzierungen in Eigenregie realisieren

Stuckleistenstyropor für innen und außen lässt sich mit nur wenig Vorbereitung kostengünstig selbst verkleben und montieren. Ob für Neubau oder Renovierung: Verzichten Sie auf teure Stuckateure und Fachhandwerker und verschönern Sie Ihr Heim mit DIY in Eigenregie!

  • Save

Schreibe einen Kommentar