Das Foto stammt von Pixabay und steht unter der Creative Commons CC0 Lizenz.

-- Anzeige --
Name Alyssum, Steinkraut, Steinrich, Berggold
Wuchshöhe Bis 40 cm
Blätter Die Triebe der Pflanze verholzen an der Basis und sind rosettenartig mit spatelförmigen, silbriggrau behaarten Blättern besetzt.
Blüten Die zahlreichen dichten Blütentrauben an den Stängelenden leuchten in einem intensivem Gelb. Die kleinen vierblättrigen Blüten, die auch gefüllt sein können, verströmen zur Blütezeit einen honigartigen Duft.
Blütezeit April bis Juni
Standort Sonnig – Halbschatten
Pflege Nach der Blüte wird die Pflanze zurückgeschnitten, damit sie schön kompakt und formschön bleibt. Eine leichte Düngung verhindert das Verkahlen von innen heraus. Ein starker Rückschnitt im Herbst hilft bei nachlassender Blühfreude. Wegen der tiefreichenden Pfahlwurzeln lassen sich ältere Pflanzen schlecht verpflanzen. Die Vermehrung erfolgt durch Direktsaat ab März oder durch Grundstecklinge im Frühsommer.
Besonderheiten Das Steinkraut ist im Frühjahr eine wichtige Bienennährpflanze. Die pflegeleichte, langlebige und beliebte Polsterstaude bildet im Frühjahr leuchtende Teppiche in den Steingarten und in Mauerfugen.

Zurück zur Übersicht

-- Anzeige --
Advertisements

-- Anzeige --