Lehmbau – natürlich wohnen mit Lehm

Lehmbau erfährt hierzulande gerade wieder eine Renaissance, dabei gehört Lehm zu den ältesten Baustoffen überhaupt. Bereits vor über 10.000 Jahren bauten Menschen mit Lehmsteinen, wie Funde in Ostanatolien beweisen. Etwa 1/3 der Weltbevölkerung lebt in Lehmhäuer. Mit Lehm und Stroh lässt sich einiges machen, selbst tragende Wände lassen sich damit erstellen. Erfahren Sie hier alles über die verschiedenen Lehmbaustoffe und wie sie sich einsetzen lassen.

Haus aus Lehm (Foto: Pixabay / Svetoslav Markov / Creative Commons CC0)

(mehr …)

Wandheizungen – gesunde Wärme aus der Wand

Wer liebt nicht die wärmenden Sonnenstrahlen auf seiner Haut. Mit einer Wandheizung zieht die Sonne in die Wohnung ein. Und damit auch ein gesundes Raumklima, denn Luftverwirbelungen gibt es bei dieser Heizung nicht, der Strahlungswärme sei Dank. Warme Wände verringern zudem die Schimmelgefahr, es lohnt sich, einmal einen etwas genaueren Blick auf Wandheizungen zu werfen.

Wandheizung

Foto: epr/Joco/fotolia/®Picture-Factory

(mehr …)

Naturbaustoffe – wohlfühlen in den eigenen vier Wänden

Zurück zu den Wurzeln kann es beim Umgang mit Naturbaustoffen nur lauten. Unsere Vorfahren betrieben Ökobauweise in reinster Form, sie kannten es gar nicht anders und nahmen daher, was in der Natur so vorkam. Da kamen dann Holz, Lehm, Kalk, Ton und viele weitere natürliche Baustoffe zum Einsatz. Heute gewöhnen wir uns erst langsam wieder daran, dass die Natur der beste und vor allem gesündeste Baustofflieferant ist. Klar gibt es Bereiche, in denen die modernen, künstlichen Baustoffe Sinn machen. Doch es geschieht damit auch jede Menge Unsinn. Naturbaustoffe sind daher in vielen Bereichen mehr als eine Alternative.

Holzhaus (mehr …)