Home » Dach » Seite 3

Dach

Mit einer Photovoltaik-Anlage selbst Strom erzeugen

Strom ist ein kostbares Gut, das erfahren wir jedes Jahr spätestens bei der Nebenkostenabrechnung, wenn saftige Nachzahlungen auf uns zukommen. Meist wird Strom heutzutage noch in großen Kraftwerken mit Hilfe von Kohle, Erdgas oder Erdöl erzeugt.

Diese Rohstoffe sind nicht nur endlich, sondern bei ihrer Verbrennung entsteht auch das umweltschädliche CO2. Die Suche nach Alternativen aus regenerativen Rohstoffen ist bereits voll im Gange und ein wichtiges Standbein ist bereits die Sonnenenergie.

Auf vielen Dächern sieht man bereits Solaranlagen in der Sonne glitzern. Dabei handelt es sich entweder um die Kollektoren einer Solarthermie zur Warmwassererzeugung oder die Solarmodule einer Photovoltaik-Anlage zur Stromerzeugung. In diesem Beitrag soll es um die Funktionsweise einer Photovoltaik-Anlage (kurz PV-Anlage) gehen.

Photovoltaik-Anlage
Foto: KfW-Bildarchiv / Thomas Klewar

Weiterlesen

Regenrinne abdichten und reparieren – Dachrinnenreparatur

Tropf, tropf, tropf – wenn es aus der Regenrinne leckt, hört sich das nicht nur unangenehm an, sondern schädigt mit der Zeit sogar die Fassade. Von der Schmutzfahne, die das herablaufende Regenwasser hinterlässt, ganz zu schweigen.

Die Dachrinne sollte daher regelmäßig inspiziert und eventuelle Lecks sofort geschlossen werden. Das geht bei kleineren Löchern noch recht einfach und ohne Hilfe eines Fachmanns. Ist der Schaden an der Regenrinne jedoch bereits weiter fortgeschritten, hilft in der Regel nur noch ein Austausch durch den Experten.

Dachrinne abdichten
Foto: wandersmann / pixelio.de

Weiterlesen

Dachentwässerung beim Flachdach – Vorschriften & Maßnahmen

Als Flachdach wird hierzulande (Deutschland) alles bezeichnet, was eine geringere Dachneigung als 25 Grad aufweist. In Österreich darf es zum Beispiel höchsten 5 Grad geneigt sein. So oder so braucht das Regenwasser wesentlich länger als bei einem Steildach, bis es vom Dach verschwunden ist.

Der Dachentwässerung muss bei einem Flachdach daher besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden, denn auf dem Dach stehendes Wasser bekommt ihm häufig nicht wirklich gut. Das liegt zum einen am Gewicht und zum anderen findet Wasser jede noch so kleine Lücke im System.

Flachdach
Foto: Schwörer

Weiterlesen

Dach dämmen – von innen oder von außen?

Kaum ein Dach, das heutzutage nicht ausgebaut ist, denn Wohnraum ist teuer und keiner hat etwas zu verschenken. Schon gar keine Energie und so sollte der Dachdämmung besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Bis zu 25 Prozent der Heizkosten können mit einem gedämmten Dach eingespart werden, hat ein kluger Kopf ausgerechnet. Dem möchten wir nicht widersprechen. Nun muss nur noch geklärt werden, ob die Dämmung von innen oder von außen – zwischen, über oder unter den Sparren erfolgen soll.

Dachdämmung
(Foto: Saint-Gobain Isover)

Weiterlesen

Verschiedene Arten der Dacheindeckung und ihre Kosten

Zum Schutz vor Wind und Wetter braucht jedes Dach eine Eindeckung, die recht unterschiedlich ausfallen kann. Die meisten Steildächer sind sicherlich mit Dachziegeln oder Dachpfannen aus Beton gedeckt, doch es ist auch eine Dacheindeckung mit Kupfer und anderem Metall, Schiefer oder Reet möglich. Dem Hausbesitzer stehen also verschiedene Arten der Steildachdeckung offen, wobei die Kosten hierfür stark variieren. Mit einem fünfstelligen Betrag sollten Sie für eine neue Dacheindeckung aber auf jeden Fall rechnen.

Dacheindeckung Schiefer
So schön kann eine Dacheindeckung aus Schiefer sein. Foto: Rathscheck Schiefer

Weiterlesen

Dachstühle – meisterhafte Konstruktionen aus Holz

Dem Dachstuhl kommt bei einem Steildach eine tragende Rolle zu – und das kann in diesem Fall durchaus wörtlich genommen werden. Mit seinen tragenden Balken muss er die Lasten aus Dacheindeckung, Wärmedämmung oder Schneelast aufnehmen und zudem Windlasten abtragen.

Die Balken müssen daher entsprechend zusammengefügt werden, damit die Konstruktion ausreichend steif und tragfähig ist. Das geschieht zum Beispiel mit einem Kehlbalkendach, Pfettendach oder Sparrendach. Alle diese Dachkonstruktionen haben ihre Vor- und Nachteile, die ich kurz vorstellen möchte.

Dachstuhl

Weiterlesen

Bitumenwellplatten beim Gartenhaus oder Carport verlegen

Auf der Suche nach der geeigneten Eindeckung für Garage, Carport, Gartenhaus oder Pergola, sollten Sie sich unbedingt mit dem Thema Bitumenwellplatte beschäftigen. Diese bitumengetränkte Wellplatten sind langlebig und wartungsfrei.

Sie eignen sich also bestens, um damit ein kleines Dach im Garten einzudecken. Da zudem die Verarbeitung recht einfach ist, können die Bitumenwellplatten vom Heimwerker selbst aufs Dach gebracht werden.

Bitumenwellplatte Gartenhaus
Foto: dwd/Onduline

Weiterlesen

Dampfsperre oder Dampfbremse – Unterschiede und Verwendung

Das Problem von Schimmel in der Wohnung hat in den vergangenen Jahren enorm zugenommen. Ursache kann ein falsches Lüftungsverhalten, eine schlechte Dämmung oder eine unzureichend angebrachte oder gar fehlende Dampfsperre bzw. Dampfbremse sein. Ich möchte an dieser Stelle die Wirkungsweise und Unterschiede dieser Baufolien einmal näher betrachten.

Dampfbremse anbringen
Dampfbremse anbringen. Foto: pro clima

Weiterlesen