Dämmung

Bauschaum – Fluch und Segen von Montageschaum

Für die einen ist er ein Alleskönner, für die anderen nur ein Fluch: An Bauschaum scheiden sich die Geister. Dabei ist Montageschaum – richtig eingesetzt – eine wertvolle Hilfe bei vielen Baumaßnahmen. Kaum ein Fenster, kaum eine Tür, die ohne PU-Schaum eingebaut wird. Es wird aber eben auf viel Schindluder damit getrieben, weil er sich so einfach anwenden lässt. Hier finden Sie die wichtigsten Antworten zum Thema Bauschaum.

Mauerdurchbruch mit Bauschaum verfüllen
Mauerdurchbruch mit Bauschaum verfüllen (Foto: PDR)

WeiterlesenBauschaum – Fluch und Segen von Montageschaum

Wieso dämmen wir? Das Für und Wider der Gebäudedämmung

Früher ging es auch ohne Dämmen. Gerade die Gebäudedämmung spaltet die Experten. Die einen halten Dämmen für unabdingbar, die anderen sind strikt dagegen, dazwischen gibt es nur wenig Grautöne. Grund genug, einmal das Für und Wider der Dämmung näher unter die Lupe zu nehmen.

Fassade dämmen
Das Haus in einen warmen Mantel packen (Foto: epr / Saint Gobain Weber)

WeiterlesenWieso dämmen wir? Das Für und Wider der Gebäudedämmung

Styrodurplatten – 7 Fragen, 7 Antworten

Bereits seit über 50 Jahren sind Styrodurplatten ein Synonym für Hartschaumplatten mit besten Dämmeigenschaften und eine hohe Druckfestigkeit. Hier erfahren Sie alles über Styrodur – wie und wofür man es verwendet, wie es verarbeitet wird, welche Varianten erhältlich sind und wie das Sie es entsorgen können.

Styrodur bei Umkehrdach
Verwendung von Styrodur bei einem Umkehrdach (Foto: SAINT-GOBAIN ISOVER G+H / BASF SE)

WeiterlesenStyrodurplatten – 7 Fragen, 7 Antworten

Räume kühlen – 14 heiße Tipps, die wirklich helfen

Im Internet kursieren zahlreiche Tipps, um heiße Räume zu kühlen. Manche sind sinnvoll, andere einfach nur Blödsinn.Der beste Schutz ist immer noch, so zu bauen, dass sich die Zimmer nicht so stark aufheizen. Ist es aber dennoch passiert, braucht es schnelle Hilfe. Nicht jeder kann oder will sich eine Klimaanlage leisten, da braucht es andere Methoden. Ich habe 14 Tipps zusammengestellt, die wirklich helfen. Überzeugen Sie sich selbst davon.

Ventilator und Sprühflasche

WeiterlesenRäume kühlen – 14 heiße Tipps, die wirklich helfen

Dämmwerte von Baumaterialien und Bauteilen

Wie sich der U-Wert oder Wärmedurchgangskoeffizient berechnen lässt, habe ich an anderer Stelle ausführlich beschrieben. In diesem Beitrag soll es eher um die Dämmwerte verschiedener Baumaterialien und Bauteile gehen. Damit es nicht nur Theorie bleibt, habe ich aber auch ein drei Beispiele eingebaut. Einmal ganz allgemein, wie Sie den U-Wert einer Wand berechnen. Im zweiten Beispiel erfahren Sie, wie Sie die Dicke des Dämmstoffs ermitteln, um einen festgesetzten U-Wert zu erreichen und im dritten Beispiel erläutere ich, wie das bei einer Fertighaus-Wand funktioniert.

Dämmwerte von Baumaterialien und Baustoffen

WeiterlesenDämmwerte von Baumaterialien und Bauteilen

Zimmerdecke schallisolieren – so geht das

Trampeln Ihnen die Bewohner der Wohnung über Ihnen auch auf den Nerven herum? Oder mag Ihre Tochter Musik nur, wenn sie laut ist? Wenn Sie es nicht schaffen, die Plagegeister ruhig zu stellen, müssen Sie selbst tätig werden. Eine Schallisolierung der Zimmerdecke muss her. Hier erfahren Sie, was es dabei zu beachten gibt. Denn einfach so Dämmung auf die Decke zu knallen ist nicht.

Schallisolierung Beton
Laute Nachbarn können eine Plage sein (Foto: epr/BetonBild)

WeiterlesenZimmerdecke schallisolieren – so geht das

Ökologisch dämmen – natürlich und gesund wohnen

Hausbesitzer, die ihr Eigenheim mit ökologischen Dämmstoffen gedämmt haben, sind zu 95 Prozent damit zufrieden. Das geht aus einer aktuellen Umfrage von co2online hervor. Ein guter Grund, sich mit Naturdämmstoffen einmal näher zu befassen.

Die besondere Naturbauweise von Ökohäusern sorgt für ein spürbar angenehmeres und absolut wohngesundes Raumklima. (Foto: epr/Baufritz)

WeiterlesenÖkologisch dämmen – natürlich und gesund wohnen

Sommerlicher Wärmeschutz – so bleibt die Hitze draußen

Die Lösung gegen überhitzte Häuser ist ganz einfach: dicke, massive Wände, kleine, nicht von der Sonne beschienene Fenster sowie kompakte Baukörper. Hier bleibt es drinnen immer schön kühl, selbst bei Affenhitze draußen. Die Baumeister in den warmen Regionen der Erde machen es uns vor. Doch leider widerspricht das häufig unseren Wünschen nach hellen, lichtdurchfluteten Wohnungen und verschachtelter Architektur. Wie Sie dennoch die Hitze draußen lassen, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Mit einem Verdunkelungsrollo steht auch im Sommer einem erholsamen Schlaf nichts im Wege (Foto:epr / Velux)

WeiterlesenSommerlicher Wärmeschutz – so bleibt die Hitze draußen

Alte Fassaden reinigen, renovieren oder sanieren

Die Fassade ist der Schutzmantel des Hauses. Ist dieser löchrig, sieht das nicht nur unschön aus, sondern geht auf die Bausubstanz. Spätestens wenn der Putz anfängt zu bröckeln, sollten Sie etwas dagegen unternehmen. Hier erfahren Sie, wie Sie die Fassade reinigen, renovieren oder sanieren.

Fassade anstreichen (Foto: Pixabay / Capri23auto / Creative Commons CC0)

WeiterlesenAlte Fassaden reinigen, renovieren oder sanieren

Zwischensparrendämmung – wie dick muss sie sein?

Die Zwischensparrendämmung ist das Mittel der Wahl bei einer nachträglichen Dachdämmung. Doch wie dick muss sie sein und wie lässt sich das mit der Sparrenhöhe vereinbaren? Ich werde die Fragen im nachfolgenden Ratgeber beantworten.

Dämmstoffe für die Zwischensparrendämmung sind in der Regel weich und lassen sich dadurch flexibel in die Sparrenlage einsetzen. (Foto: Ursa)

WeiterlesenZwischensparrendämmung – wie dick muss sie sein?