Zimmertemperatur – die perfekte Temperatur im Raum

Zu warm, zu kalt – die Zimmertemperatur hält meist nicht das, was wir uns von ihr versprechen. Das gilt insbesondere dann, wenn zwei Menschen unterschiedlichen Geschlechts den gleichen Raum nutzen. Die perfekte Raumtemperatur ist daher eine Illusion, aber es gibt zumindest Richttemperaturen, mit denen die meisten einigermaßen leben können.

Behalten Sie die Zimmertemperatur im Blick (Foto: Pixabay / PublicDomainPictures / Creative Commons CC0)

(mehr …)

Sommerlicher Wärmeschutz – so bleibt die Hitze draußen

Die Lösung gegen überhitzte Häuser ist ganz einfach: dicke, massive Wände, kleine, nicht von der Sonne beschienene Fenster sowie kompakte Baukörper. Hier bleibt es drinnen immer schön kühl, selbst bei Affenhitze draußen. Die Baumeister in den warmen Regionen der Erde machen es uns vor. Doch leider widerspricht das häufig unseren Wünschen nach hellen, lichtdurchfluteten Wohnungen und verschachtelter Architektur. Wie Sie dennoch die Hitze draußen lassen, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Mit einem Verdunkelungsrollo steht auch im Sommer einem erholsamen Schlaf nichts im Wege (Foto:epr / Velux)

(mehr …)

Das Geheimnis der Fensterlüftung

Sauerstoff ist das wichtigste Lebensmittel für unseren Körper. Noch viel wichtiger als Wasser und allemal wichtiger als Essen. Das Gute daran –Sauerstoff ist kostenlos. Es besteht keine Notwendigkeit, damit sparsam umzugehen. Meine Kollegen sehen das anders. Kaum sinkt das Thermometer draußen unter 20 Grad, bleibt das Fenster zu. Den ganzen Tag. Lüften – was ist das? Für manche ein Fremdwort. Das Geheimnis der Fensterlüftung – ich enthülle es.

Fensterlüftung

Fenster auf, Frischluft rein – so sollte es sein (Foto: epr/MHZ)

(mehr …)

Dicke Luft: Wie mangelndes Lüften im Büro der Gesundheit schadet

Ich arbeite leider in einem Büro, in dem es mindestens 25 Grad warm sein muss. Das ist das eine, gleichzeitig bleibt das Fenster generell zu, sobald es draußen weniger als 20 Grad hat. Frischer Sauerstoff Mangelware. Die Tür soll ebenfalls möglichst zu sein, denn da laufen Menschen daran vorbei. Ganz böse. So sitze ich dann insbesondere in der Heizsaison täglich 10 Stunden im Mief, habe häufig Kopfschmerzen, verspüre eine leichte innere Unruhe, bin gereizt und die Haut juckt. Interessiert nicht, die Kollegen sind vier gegen einen. Da bekomme ich dann nur zu hören, dass man sich ja nicht nach einer Person richten kann.

kranker Mensch

Ein schlechtes Raumklima im Büro macht viele Menschen krank

(mehr …)