Holzschutz & Holzpflege – so bleibt Holz lange schön

Holz ist ein Naturmaterial, das bei richtiger Pflege und ausreichendem Schutz uralt werden kann. Das gilt nicht für Möbel und Holzböden, sondern auch für Holzteile, die der Witterung ausgesetzt sind. Holzschutz und Holzpflege sind hier die beiden Stichworte. Ein interessantes Thema, das mir leider aus dem Ruder gelaufen ist. Ich wollte es eigentlich kompakter halten. Sehen Sie selbst, was daraus geworden ist.

Bei richtige Pflege bleibt der Holzboden länger schön

Bei richtige Pflege bleibt der Holzboden länger schön. Foto: epr/Bona

(mehr …)

Holzfassaden – natürliche Optik für das Haus

Viele träumen von einem Schwedenhaus oder Holzhaus – mit einer Holzfassade lässt sich der Traum zumindest äußerlich verwirklichen. Und das problemlos auch nachträglich bei einem Massivhaus. Eine Holzfassadenverkleidung ist die tolle Möglichkeit, aus einem beliebig aussehenden Gebäude einen richtigen Hingucker zu zaubern. Und das ist gar nicht so schwer.

Holzfassade Schwedenrot

Eine farbige Holzfassade wie in Skandinavien. Foto: SchwörerHaus

(mehr …)

Schäume aus Holz – für eine bessere Zukunft

Träume sind Schäume – manchmal auch aus Holz. Styropor dämmt zwar gut, doch aus ökologischer Sicht ist es nicht unbedingt zu empfehlen. Holzschaum-Wärmedämmplatten sind vielleicht schon bald eine vollwertige Alternative aus der Natur. Gerade erst wurde die Erfindung mit dem GreenTec Award ausgezeichnet.

Holzschaumplatte zur Wärmedämmung

Holzschaumplatte: 100 Prozent Natur aus nachwachsenden Rohstoffen. © Manuela Lingnau/ Fraunhofer WKI

(mehr …)

Glänzende Aussichten für Badmöbel

Pro Duschgang werden fast zwei Liter Wasser als feiner Sprühnebel oder Wasserdampf im Badezimmer verteilt. Da haben es Badmöbel schwer, nicht aus den Fugen zu geraten. Hier erfahren Sie, welche Materialien der Feuchtigkeit problemlos trotzen und welche Oberflächen zum Einsatz kommen.

weiße Badmöbel

Weiße Badmöbel sind besonders beliebt. Foto: Villeroy & Boch

(mehr …)

Fachwerk – Begriffe und Konstruktion

Ganz allgemein handelt es sich beim Fachwerk um eine Konstruktion aus Stäben, die nur auf Druck und Zug beansprucht werden. Ich möchte mich hier auf das Holzfachwerk von alten Fachwerkhäusern beschränken. So wie es bis ins 19. Jahrhundert über viele Jahrhunderte nördlich der Alpen vorherrschend war.

Foto: KfW-Bildarchiv / Thomas Klewar

Foto: KfW-Bildarchiv / Thomas Klewar

(mehr …)