Sanierputz gegen feuchte Keller und Fassaden

Eine bröckelnde Fassade oder ein feuchter Keller sind der Albtraum vieler Hausbesitzer. Ein Sanierputz soll die marode Bausubstanz retten. Doch ist dieser Spezialputz wirklich das Allheilmittel? Und welche Alternativen zu Sanierputzen gibt es? Hier gibt es die Antworten zu den wichtigsten Fragen.

Keller Sanierputz

So schön kann ein sanierter Keller aussehen. Foto: Remmers

(mehr …)

Holzfassaden – natürliche Optik für das Haus

Viele träumen von einem Schwedenhaus oder Holzhaus – mit einer Holzfassade lässt sich der Traum zumindest äußerlich verwirklichen. Und das problemlos auch nachträglich bei einem Massivhaus. Eine Holzfassadenverkleidung ist die tolle Möglichkeit, aus einem beliebig aussehenden Gebäude einen richtigen Hingucker zu zaubern. Und das ist gar nicht so schwer.

Holzfassade Schwedenrot

Eine farbige Holzfassade wie in Skandinavien. Foto: SchwörerHaus

(mehr …)

Faserzementplatten für Dach und Fassade

Faserzement ist ein Baustoff mit langer Tradition, wurde er doch bereits Ende des 19. Jahrhunderts erfunden. Allerdings haben Faserzementplatten auch für zahlreiche Negativschlagzeilen gesorgt, weil zur Herstellung lange Zeit Asbestfasern verwendet wurden. Wer sein Dach oder seine Fassade heute mit dem Baustoff versehen möchte, muss keine Gesundheitsgefahren mehr befürchten, allerdings sind die asbestverseuchten Platten noch in zahlreichen Gebäuden verbaut. Das wird dann ein Problem, wenn die Fasern freitreten, weshalb die Entsorgung von Fachfirmen vorgenommen werden muss.

Faserzementplatten Industriebauten (mehr …)