Dach

Steigung und Gefälle berechnen bei Flachdach, Terrasse und Co.

Steigung bzw. Gefälle ist in Haus und Garten häufig notwendig – und zwar überall dort, wo Wasser abfließen soll. Das können Terrasse oder Flachdach sein, aber auch Dusche oder Abwasserrohre. Kurz gesagt: Als Heimwerker oder Bauherr kommen Sie immer wieder in Situationen, in denen Sie das Gefälle oder die Steigung berechnen müssen. Die meisten haben das im Mathematik-Unterricht in der Schule sicher einmal gelernt. Für alle, die das vergessen haben, gibt es hier etwas Nachhilfe.

Gefälle messen

Weiterlesen

Kurz erklärt: Bezeichnungen am Dach

Jeder Beruf hat seine eigenen Begriffe, da ist es ganz natürlich, dass man nicht immer versteht, was der andere sagen will. Und so gibt es auch rund ums Dach einige Fachbegriffe, die wir hier kurz erläutern möchten. Und da Bilder bekanntlich mehr sagen alles tausend Worte, wollen wir diese Anhand einer Zeichnung erklären. Hier kommen die gängisten Dachbegriffe. ① First Der Dachfirst bezeichnet die obere Kante eines Daches. Er ist meist waagerecht, kann aber auch mit einem leichten Gefälle versehen … Weiterlesen

Asbest entsorgen – das ist zu beachten, das kostet es

Eigentlich ist Asbest ein tolles Material: Es ist widerstandsfähig gegen Chemikalien, hitzbeständig, zugfest und zugleich auch elastisch. Die Asbestfasern sind aber leider auch krebserregend. Es ist daher verboten, das Material weiter zu verbauen.

In den 1960er bis in die 80er Jahre wurde es allerdings häufig verbaut. Das fällt uns heute auf die Füße, wenn wir unsere Häuser renovieren oder sanieren. Dann müssen nämlich alle Bauteile aus Asbest fachgerecht entfernt und entsorgt werden. Was es dabei zu beachten gibt, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Asbest entsorgen
Beim Entsorgen von Asbest unbedingt Schutzkleidung tragen

Weiterlesen

Styrodurplatten – 7 Fragen, 7 Antworten

Bereits seit über 50 Jahren sind Styrodurplatten ein Synonym für Hartschaumplatten mit besten Dämmeigenschaften und eine hohe Druckfestigkeit. Hier erfahren Sie alles über Styrodur – wie und wofür man es verwendet, wie es verarbeitet wird, welche Varianten erhältlich sind und wie das Sie es entsorgen können.

Styrodur bei Umkehrdach
Verwendung von Styrodur bei einem Umkehrdach (Foto: SAINT-GOBAIN ISOVER G+H / BASF SE)

Weiterlesen

Dachabdichtung – so wird das Flachdach dicht

Bei Flachdächern ist eine funktionierende Dachabdichtung unabdinglich. Hier gibt es nicht die eine Lösung, die für alles passt. Vielmehr ist für jedes Dach die dafür am besten geeignete Abdichtung zu wählen. Hier erfahren Sie, welche Möglichkeiten es gibt und auf was es beim Abdichten generell ankommt.

begrüntes Flachdach mit Gully
Ohne Abdichtung läuft das Wasser in das Gebäude (Foto: Christopher Amend auf Pixabay)

Weiterlesen

Zwischensparrendämmung – wie dick muss sie sein?

Die Zwischensparrendämmung ist das Mittel der Wahl bei einer nachträglichen Dachdämmung. Doch wie dick muss sie sein und wie lässt sich das mit der Sparrenhöhe vereinbaren? Ich werde die Fragen im nachfolgenden Ratgeber beantworten.

Dämmstoffe für die Zwischensparrendämmung sind in der Regel weich und lassen sich dadurch flexibel in die Sparrenlage einsetzen. (Foto: Ursa)

Weiterlesen

Oberste Geschossdecke dämmen – Dachboden isolieren

Soll das Dachgeschoss nicht als Wohnraum genutzt werden, reicht in der Regel eine Dämmung der obersten Geschossdecke aus. Nur den Dachboden zu isolieren ist wesentlich günstiger und einfacher als das Dämmen der Dachschrägen. Gleichwohl müssen Sie einige Dinge beachten. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Oberste Geschossdecke mit Rigidur-Verbundplatten dämmen (Foto: epr/Rigips

Weiterlesen

Terrassenüberdachung – Möglichkeiten und Probleme

Die Terrassenüberdachung ist ein Thema, das jedes Jahr im Frühjahr viele Hausbesitzer beschäftigt. Genervt von zu viel Sonne oder Regen, suchen sie eine Möglichkeit, ihre Terrasse so zu überdachen, dass sie bei jedem Wetter genutzt werden kann. Dabei stehen ihnen vielfältige Möglichkeiten offen, die ich näher vorstellen möchte.

Terrassenüberdachung Glas
Echt edel: Eine Terrassenüberdachung aus Glas. Foto: epr/FW Glashaus

Weiterlesen

Dämmen mit Hanf – zurück zur Natur

Wer es gerne natürlich mag, für den ist Hanf eine gute Alternative. Nicht zum Rauchen, sondern zum Dämmen selbstverständlich. Das ist hier ein Baublog. Ob an Wand, Decke, Fußboden oder Fassade – eine Hanfdämmung ist überall möglich. Und das mit erstaunlich guten Dämmwerten und zu einem vergleichsweise günstigen Preis im Vergleich zu anderen pflanzlichen Dämmstoffen.

Hanfpflanze
Foto: Copyright Naporo

Weiterlesen

Wohnen unter der Dachschräge

Wohnraum ist teuer und so ist das Wohnen in der Dachschräge längst zum Standard geworden. Der Dachraum bringt einiges an Besonderheiten mit, die bei geraden Wänden nicht auftreten. Möbel lassen sich nicht beliebig stellen, stehen ist nicht überall möglich und die Sonne heizt im Sommer gewaltig ein. Wohnungen mit Dachschrägen vermitteln aber auch das Gefühl von Geborgenheit. Es ist also nicht alles schlecht in einer Dachwohnung.

Schicke Wohnung unter dem Dach
Schicke Wohnung unter dem Dach. Foto: Ultrament

Weiterlesen