So leuchten Sie Ihre Räume richtig aus

Licht beeinflusst die Wohnatmosphäre nachhaltig. Zudem dient es dazu, Akzente zu setzen und konzentriertes Arbeiten zu ermöglichen. Jeder Raum in Ihrem Zuhause hat eine einzigartige Funktion. Dementsprechend sollte auch das Licht gewählt werden, um den jeweiligen Bedürfnissen und Alltagsabläufen gerecht zu werden.

Beleuchtung Wohnzimmer
  • Save

Das erwartet Sie in diesem Beitrag

Diese drei verschiedenen Lichtquellen gibt es

Man unterscheidet zwischen drei verschiedenen Lichtquellen. Dazu gehört die Grund- und Akzentbeleuchtung sowie das konzentrationsfördernde Licht, welches auch Arbeitsbeleuchtung genannt wird. Bei Vivaleuchten findet man alle drei Lichtquellen für jeden Bedarf.

  • Die Grundbeleuchtung dient dazu, einen Raum großflächig und ausreichend hell auszuleuchten.
  • Die Akzentbeleuchtung setzt, wie der Name schon verrät, Akzente im Innenraum und schafft auf diese Weise ein gemütliches und einladendes Ambiente.
  • Eine Arbeitsbeleuchtung wird überall dort eingesetzt, wo Konzentration und Aufmerksamkeit erforderlich sind.

Für die Grundbeleuchtung wählt man in der Regel eine Deckenlampe Dennoch dient auch eine über dem Esstisch befindliche Lampe Esstisch als Grundbeleuchtung, da sie den Essbereich gut ausleuchtet.

Setzt man im Essbereich auf einen Deckenfluter, eine LED-Leiste oder auf Wandleuchten, so handelt es sich in diesem Fall um Akzentbeleuchtung. Dieses Licht zeichnet sich durch eine indirekte Ausleuchtung des Innenraum aus.

Nutzt man zusätzlich eine Standleuchte, die über eine verstellbare, helle Lampe verfügt, so handelt es sich in diesem Fall um eine Arbeitsbeleuchtung. Diese kann bei Bedarf zum Lesen oder Arbeiten am Esstisch genutzt werden.

Farbtemperatur
  • Save

Welche Lichtfarbe eignet sich für welchen Bereich?

Für den Wohnbereich eignet sich warmweißes und neutralweißes Licht. Es gibt zwar auch die kaltweiße Lichtfarbe, diese wird jedoch eher für den gewerblichen Bereich, für den Keller oder den Hobbyraum empfohlen.

  • Warmweißes Licht nutzt man überall dort, wo eine entspannende und einladende Atmosphäre erzeugt werden soll, wie etwa durch eine Lampe Esstisch.
  • Neutralweißes Licht fördert die Aufmerksamkeit und sorgt für eine eher sachliche Umgebung. Neutralweiße Lichtquellen setzt man überall dort ein, wo Aktivitäten gefördert werden sollen und Konzentration notwendig ist.

Wohn- und Schlafzimmer gemütlich und einladend ausleuchten

Im Wohn- und Schlafbereich nutzt man für die Akzent- sowie Grundbeleuchtung eine warmweiße Lichtfarbe. Für die Grundbeleuchtung eignet sich eine ausreichend helle Deckenleuchte oder LED-Spots.

Eine Akzentbeleuchtung kann je nach Geschmack eingesetzt werden und verleiht dem Raum ein wohnliches und charmantes Aussehen. Hierfür können Sie eine LED-Leiste hinter der Couch oder dem Bett befestigen, auf Wandleuchten setzen oder einen Deckenfluter im Raum platzieren.

Beleuchtung Wohnküche
  • Save

Sie können die Designs der Lampen ganz nach Ihrem Geschmack auswählen. Dennoch sollte man stets darauf achten, dass die Optik der Lampen mit der Einrichtung harmonieren. Um für eine bedarfsgerechte Beleuchtung im Alltag zu sorgen, kann man auch im Wohn- oder Schlafbereich nicht auf ein konzentrationsförderndes Licht verzichten.

Nutzen Sie hierfür eine Tisch- oder Standleuchte, um sich im Alltag die Möglichkeit zu schaffen, am Computer zu arbeiten oder entspannt ein Buch zu lesen. Neutralweißes Licht schont die Augen und fördert Ihre Konzentration.

Auch im Badezimmer ist eine geeignete Beleuchtung unumgänglich

Das Badezimmer ist mehr als nur ein Ort, an dem man seinen Körper pflegt. Er dient als Rückzugsort nach einem stressigen Arbeitstag und als Wohlfühloase. Das Badezimmer sollte gut ausgeleuchtet sein, damit das Make-up gut sitzt und man beim Rasieren keine Stellen übersieht. Eine clevere Lichtplanung ist daher unumgänglich.

Die Deckenbeleuchtung kann auch im Badezimmer in einem warmweißen Lichtton gewählt werden. Je nach individuellen Möglichkeiten ist es wichtig, weitere Lichtquellen ins Badezimmer zu integrieren. Der Spiegel etwa kann in einer neutralweißen und vor allem hellen Lichtfarbe ausgeleuchtet werden, um Sie im Alltag zu unterstützen.

Beleuchtung Badezimmer
  • Save

Können Sie keine Akzentbeleuchtung in Ihr Badezimmer integrieren, so eignen sich auch Kerzen für ein stimmungsvolles Ambiente. Lampen für Ihr Badezimmer müssen zudem feuchtraumgeeignet sein. Bei Vivaleuchten finden Sie eine große Auswahl moderner und stilvoller Lampen für Ihr WC oder Badezimmer.

Bei der Wahl einer geeigneten Beleuchtung für Innenräumen gilt es einige Dinge zu beachten. Sie sollten in jedem Raum auf drei Lichtkomponenten ersetzen. Außerdem ist es wichtig, darauf zu achten, welche Lichtfarbe Sie auswählen und welche Wirkungen diese ausübt. Bereits mit kleinen Veränderungen schaffen Sie eine wohlige und bedarfsgerechte Ausleuchtung für jeden Wohnbereich im Haus.                                   

  • Save

Schreibe einen Kommentar