Wie wähle ich das richtige Bett für mein Kind aus?

Es ist immer eine bittersüße Sache, sein Kind aufwachsen zu sehen. Man ist stolz und auch ein bisschen traurig, dass sie nicht ewig klein bleiben können. Besonders groß ist die Umstellung, wenn die Kinder aus ihrem Babybettchen herauswachsen und in ihr erstes großes Kinderbett umziehen.

Die Wahl der Kinderzimmer Möbel und des richtigen Bettes mag einfach erscheinen, aber wenn Sie sich für etwas entscheiden müssen, in dem Ihr Kind viel Zeit verbringen wird, kann das entmutigend sein. Zum Glück haben wir eine tolle Liste mit Dingen, die Sie bei der Auswahl des perfekten Kleinkindbetts beachten sollten. Werfen wir einen Blick darauf:

  • Save
Das Bett für kleine Bauarbeiter – von Furnea Möbel

Das erwartet Sie in diesem Beitrag

Soll das Kinderbett bequem oder langlebig sein?

Unabhängig davon, ob Sie sich für ein Bett für Kleinkinder oder für ein Bett in Standardgröße entscheiden, gibt es auch Sicherheitsaspekte. Kleinkindbetten sind oft leichter kindersicher zu machen als Standardbetten, aber beide haben Vor- und Nachteile.

Ein Kleinkindbett muss genau auf die Matratze Ihres Kinderbetts passen, da es sonst eine Einklemmgefahr darstellt. Diese Betten sind jedoch sehr niedrig und verfügen über ein Geländer, das verhindert, dass kleine Kinder herunterrollen können. Die meisten Kleinkinderbetten haben eine Gewichtsgrenze von etwa 20 Kilogramm, Sie müssen also das Wachstum Ihres Kindes berücksichtigen. Oder doch nicht? Warum nicht gleich ein Erwachsenenbett kaufen?

Gleich ein Erwachsenenbett verwenden?

Wenn Sie gleich ein normales Bett kaufen, haben Sie einige Probleme weniger: Es kann ein höheres Gewicht tragen und das Kind kann problemlos größer werden, ohne dass das Bett irgendwann zu kurz wird. Ein, zwei Dinge sollten Sie jedoch beachten, wenn Sie sich für ein Erwachsenenbett entscheiden:

Zunächst einmal hat es kein Geländer, wobei sich das relativ einfach nachrüsten lässt. Im Handel sind eine Vielzahl unterschiedlicher Bettschutzgitter erhältlich. So ausgestattet, kann das Kind sich an ein großes Bett gewöhnen-

Was ebenfalls ein Manko bei einem Erwachsenenbett ist: Ist es zu hoch, könnte es für das Kind schwierig sein, leicht in das Bett ein- und auszusteigen, aber es gibt auch Modelle, die mit Treppen ausgestattet sind.

Auf die Sicherheit achten

Das Bett Ihres Kindes sollte über abgerundete Ecken verfügen und keine hervorstehenden Schrauben aufweisen. Bei Lattenrosten muss sichergestellt sein, dass Ihr Kind nicht mit den Beinen oder dem Kopf zwischen den Latten eingeklemmt werden kann. Die beste Wahl sind glatte Oberflächen mit Rundungen und ohne Spalten.

  • Save
Auf die Plätze, fertig, los: Kinderbett im Rennwagen-Design von Furnea

Bevor Sie jetzt wahllos Kinderzimmer Komplett Sets kaufen oder Kinderbetten online kaufen, empfehlen wir Ihnen Sich an Hersteller zu wenden die sich auf Kinderzimmer Möbel und Kinderzimmer Deko spezialisiert haben. Nur so ist sichergestellt auch hochwertige Kindermoeble zu erhalten

Eine Auswahl an verschiedenen Möbeln für Kinder finden Sie übrigens hier:

https://www.furneamoebel.de/kindermoebel/

Schauen Sie sich die Materialien genau an

Matratzen können sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen eine wichtige Quelle für Allergien sein. Billige Matratzen produzieren manchmal Dämpfe und können Mikroben und Hautzellen ansammeln – häufige Auslöser von Allergien.

Organische Materialien können dazu beitragen, die Zahl der allergischen Reaktionen zu verringern und den Kindern zu helfen, nachts besser zu schlafen. Diese Materialien sind zwar eine größere Investition, aber sie halten oft länger als billigere synthetische Materialien.

Was das Bett angeht, sollten Sie natürlichen Materialien wie echtem Holz den Vorzug geben. Verbundwerkstoffe und Farben können ebenfalls giftige Dämpfe und potenzielle allergische Reaktionen hervorrufen.

Beachten Sie jedoch: Babybetten aus Holz sind in der Regel beliebter als Metallbetten. Sie sind aber auch anfälliger für Schäden, insbesondere wenn sie eine minderwertige Qualität haben. Hier empfiehlt es sich das Bett bei kompetenten Herstellern zu kaufen. Im nachfolgenden Link erfahren Sie mehr:

https://www.furneamoebel.de/kindermoebel/kinderbetten/

Auch Kinder lieben ein schönes Design

Kleinkinder wollen häufig nicht so gerne ins Bett, sondern wollen lieber bei den Erwachsenen bleiben. Ein kindgerechtes Design kann dabei helfen, dem Kind das Zubettgehen schmackhaft zu machen.

Ein Bett in Form eines Rennwagens ist zwar nicht unbedingt notwendig, kann aber eine Möglichkeit sein, Ihr aufgeregtes Kleinkind für das Bett zu begeistern. Mädchen schlafen vielleicht lieber in einem Prinzessinenbett. Schauen Sie einfach, was Ihrem Kind gefällt, umso lieber wird es schlafen gehen.

Wählen Sie die passende Matratze

Achten Sie auch auf die Maße der Matratze, die Sie haben. Standardgrößen sind für die Bettwäsche praktischer und könnten verhindern, dass Sie Laken speziell bestellen müssen.

Vielleicht sollten Sie sich auch für eine einfache Plattform entscheiden, damit Sie kein Boxspringbett verwenden müssen. So sparen Sie nicht nur Material ein, sondern können auch die Höhe des Bettes verringern, um Stürze zu vermeiden und Ihrem Kind das Ein- und Aussteigen zu erleichtern.

So klappt mit dem richtigen Kinderbett

Wenn Ihr Kleinkind heranwächst, kann ein hochwertiges Bett eine Möglichkeit sein, es zu unterstützen und ihm den Start in ein Leben mit guten Schlafgewohnheiten zu ermöglichen. Sie können Ihr Kind mit den richtigen Hilfsmitteln für einen guten Schlaf ausstatten und es vielleicht sogar dazu bringen, jeden Abend mit Begeisterung ins Bett zu gehen.

Wir hoffen Ihnen mit diesem Artikel ein wenig bei der Wahl und Entscheidung des richtigen Bettes für Ihr Kind weitergeholfen zu haben und wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute.

  • Save

Schreibe einen Kommentar