Anschlussfinanzierung Haus bei steigenden Zinsen: Das sollten Sie wissen

Mit der Anhebung des Leitzinses im Euroraum im Juli 2022 hat sich die Situation für Kreditsuchende grundlegend geändert. Nach mehr als einem Jahrzehnt wird es im Durchschnitt wieder teurer, einen Immobilienkredit abzuschließen. Da für die Zukunft weitere Anhebungen des Zinssatzes diskutiert werden, ist die kluge Wahl der Anschlussfinanzierung beim Hausbau oder -kauf wichtiger denn je. Grundlegende Informationen haben wir in diesem Artikel für Sie zusammengestellt.

Anschlussfinanzierung Haus bei steigenden Zinsen
  • Save

Das erwartet Sie in diesem Beitrag

Ist die Prolongation der sinnvollste Schritt?

Es gibt viele Herausforderungen beim Hausbau, die richtige Finanzierung gehört zu den größten. Wenn Sie Ihren Baukredit mit einer Zinsbindung von zehn, zwölf oder noch mehr Jahren festgelegt haben, war das Auslaufen des Kreditvertrags noch viele Jahre entfernt. Naht das Ende der Zinsbindung in diesen Monaten, ist eine besonders gewissenhafte Planung der Folgefinanzierung wichtig.

Da niemand bei Installationen im Haus, Nachhaltigkeit oder einem schönen Garten sparen sollte, ist stattdessen der Fokus auf eine möglichst günstigere Finanzierung der Restschuld zu legen. Auch wenn der Leitzins steigt, bedeutet dies nicht, dass eine Prolongation bei Ihrem aktuellen Finanzpartner der beste Schritt ist. Schließlich wird dieser bei einem Neuangebot ebenfalls mit einem aktuellen Zinssatz arbeiten. Ein Schritt, den Sie mit der festgelegten Zinsbindung über Jahre hinweg in die Zukunft verschieben konnten.

  • Save

Vergleich der Anschlussfinanzierung wichtiger denn je

Der Anstieg des Leitzinses hat im Durchschnitt zu teureren Immobilienkrediten geführt. Diese Entwicklung steht noch nicht vor ihrem Ende. Im Zuge der weiterhin hohen Inflation wird die EZB über weitere Erhöhungen des Leitzinses in der Zukunft nachdenken. Was Sparer erfreut, ist für Kreditsuchende ein Problem. Doch Vorsicht: Nur weil im Durchschnitt Kreditangebote teurer werden, muss dies nicht für das individuell beste Kreditangebot gelten.

Wie die bekannte Finanzplattformen Finanzcheck hinweist, bleibt die Vielfalt im Kreditwesen und die Konkurrenz der Kreditinstitute zueinander gegeben. Dieser Wettbewerb sorgt weiterhin für ein breites Spektrum an Kreditzinsen und -konditionen, von denen der einzelne Immobilienbesitzer profitiert. Um diese zu nutzen, gilt es, konsequenter denn je einen Vergleich der Kreditangebote durchzuführen. So lässt sich in einer generell teureren Kreditlandschaft das persönliche Highlight finden.

Frühzeitig über ein Forward-Darlehen informieren

Ein weiterer wichtiger Schritt für günstige Zinsen in der Zukunft ist die Überprüfung eines Forward-Darlehens. Hiermit ist die Option gemeint, sich aktuell günstige Kreditzinsen beim Kreditpartner für einen Zeitpunkt in der Zukunft zu sichern. Dieser wird für die Anschlussfinanzierung genutzt, selbst wenn diese erst in wenigen Monaten oder Jahren benötigt wird.

Über ein Forward-Darlehen nachzudenken, erscheint in der aktuellen Situation besonders sinnvoll. Da vielerorts spekuliert wird, dass der Leitzins in naher Zukunft noch einmal steigen wird, wirkt sich dies unmittelbar auf die kommenden Kreditzinsen aus. Hier lässt sich mit einem Forwarddarlehen die Sicherheit gewinnen, die eigene Restschuld nicht zu diesen teureren Konditionen tilgen zu müssen.

Unabhängiger Rat hilft bei der Entscheidung

Pauschal lässt sich leider nicht sagen, welcher Weg für die Anschlussfinanzierung der beste ist. Die finanziellen Möglichkeiten des Kreditnehmers und die Höhe der Restschuld sind wesentliche Faktoren, um den richtigen Finanzierungsweg einzuschlagen. Das Vertrauen auf eine Finanzberatung wird von Verbraucherorganisationen empfohlen, die auch online von Plattformen wie Finanzcheck angeboten wird. Oft werden diese digitalen Angebote alleine mit einem rechnerischen Vergleich verbunden. Hinter solchen Webseiten stehen jedoch Finanzexperten, die konkret bei individuellen, finanziellen Herausforderungen weiterhelfen können.

  • Save

Schreibe einen Kommentar