Bürosanierung: Darauf gilt es für Unternehmen zu achten

Für Unternehmen bedeutet eine Bürosanierung natürlich oft hohe Kosten. Daher ist es wichtig, die Büroräume nicht zu früh zu sanieren. Es sollte jedoch auch nicht passieren, dass sich Mitarbeiter oder Kunden in der Umgebung nicht mehr wohl fühlen oder nicht entsprechend arbeiten können.

Bürosanierung
  • Save
Auf was sollten Sie bei der Bürosanierung achten?

Das erwartet Sie in diesem Beitrag

Wann braucht es eine Renovierung?

Ihr Büro sollte natürlich stets sauber sein und einen ordentlichen Eindruck vermitteln. Denn Unordnung und Chaos sind längst kein Grund für eine Renovierung. Egal ob es sich um die Pflege des Innen- oder Außenbereichs handelt, eine Gebäudereinigung ist hier der passende Ansprechpartner.

Ein veraltetes Büro hingegen kann es schwierig machen, sich zu konzentrieren und produktiv zu sein. Wenn Ihr Unternehmen ein „Facelifting“ benötigt, gibt es mehrere Gründe, eine Renovierung in Betracht zu ziehen:

  • Erstens kann ein frischer, moderner Raum den Mitarbeitern einen Schub an Energie und Begeisterung geben.
  • Zweitens können aktualisierte Büromöbel und -ausstattungen die Gesundheit und den Komfort verbessern, sodass es für die Mitarbeiter einfacher wird, gesund zu bleiben und bequem zu arbeiten.
  • Drittens können gut gestaltete Büroräume dazu beitragen, die Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen den Mitarbeitern zu verbessern.
  • Viertens kann ein gepflegtes, professionelles Büro auch einen guten Eindruck auf Kunden und Interessenten machen.

Ergonomisches Innenleben

Der durchschnittliche Büroangestellte verbringt rund acht Stunden am Tag am Schreibtisch, was seinen Körper belasten kann. Eine schlechte Körperhaltung kann beispielsweise zu Rückenschmerzen und Muskelverspannungen führen, während sich wiederholende Bewegungen Gelenkschmerzen verursachen können.

Ergonomische Büromöbel helfen, diese Risiken zu verringern, indem sie eine bessere Körperhaltung fördern und die natürlichen Bewegungen des Körpers unterstützen. Ergonomische Stühle zum Beispiel stützen den unteren Rücken und fördern eine gute Körperhaltung, während verstellbare Schreibtische es den Mitarbeitern ermöglichen, zwischen Sitzen und Stehen zu wechseln.

Darüber hinaus sind ergonomische Mäuse und Tastaturen so konzipiert, dass sie die Belastung der Handgelenke minimieren. Durch die Investition in ergonomische Büromöbel können Unternehmen ihren Mitarbeitern helfen, gesund und produktiv zu bleiben. Im Zuge einer Bürosanierung bietet es sich natürlich auch gleich an, dass Sie sich für neues Mobiliar entscheiden.

Lesen Sie hier mehr über Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz

ergonomische Büromöbel
  • Save
Ergonomische Büromöbel gehören bei einer Sanierung unbedingt mit dazu

Für natürliches Licht sorgen

Natürliches Licht ist im Büro aus einer Reihe von Gründen wichtig. Zum einen trägt es dazu bei, die Stimmung der Mitarbeiter zu verbessern und das Büro einladender zu gestalten. Natürliches Licht hat auch eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen wie die Verringerung von Augenbelastung und Müdigkeit.

Darüber hinaus hat die Forschung gezeigt, dass der Kontakt mit natürlichem Licht die Produktivität und Konzentration verbessern kann. Große Fenster sind notwendig, um die Menge an natürlichem Licht, die in das Büro fällt, zu maximieren. Es ist jedoch auch wichtig, die Menge des einfallenden Lichts sorgfältig zu kontrollieren, da zu viel Licht genauso schädlich sein kann wie zu wenig. Bei der Renovierung der Büroräume sollten Sie also nicht darauf vergessen, neue Fenster zu installieren.

Ein neuer Anstrich

Die Farbe der Wände in einem Büro kann einen subtilen, aber bedeutenden Einfluss auf die Atmosphäre des Raums haben. Eine helle, luftige Farbe wie Blau oder Grün kann dazu beitragen, ein Gefühl von Offenheit und Weite zu schaffen, während ein dunklerer Farbton wie Grau oder Braun ein Gefühl von Entspannung und Geborgenheit vermitteln kann.

Die richtige Farbe kann auch dazu beitragen, die Art der Arbeit, die im Büro stattfindet, zu unterstreichen. Ein beruhigendes Blau eignet sich zum Beispiel gut für eine Anwaltskanzlei, während ein Farbton wie Gelb besser für eine Marketingagentur geeignet ist. Natürlich ist auch ein klassisches Weiß nicht verkehrt. Der Nachteil hierbei ist aber, dass Wände schnell schmutzig werden können.

Ein passender Bodenbelag

Bodenbeläge in Büros müssen oft ein Gleichgewicht zwischen Stil und Zweckmäßigkeit herstellen. Teppichboden ist eine beliebte Wahl für Büros, weil er relativ preiswert ist und dem Raum einen farbenfrohen, einladenden Touch verleiht. Allerdings ist Teppichboden mitunter schwer sauber zu halten und hält auch starker Beanspruchung nicht stand.

Fliesen sind eine weitere beliebte Option für Büroböden. Sie sind langlebig und leicht zu reinigen, können aber kalt und hart für die Füße sein. Holzfußböden sind eine Möglichkeit, die Langlebigkeit mit Stil verbindet, aber sie können durchaus teuer sein. Welcher Bodenbelag für ein Büro am besten geeignet ist, hängt letztlich von den spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens ab.

  • Save

Schreibe einen Kommentar