5 flexible Möbel für zu Hause

Früher hielten Möbelstücke oft ein Leben lang und wurden über Generationen hinweg vererbt. Mit dem schwedischen Modell hat sich die Art, wie wir Möbel sehen, benutzen und kaufen in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts radikal verändert. Mit flexiblen Möbelstücken sehen wir eine neue Revolution im Bereich der Innenausstattung. Zugegeben, flexible Möbelstücke gibt es nicht erst seit gestern. Ihre Popularität hat in den letzten Jahren aber wieder rasant zugenommen und das nicht ohne Grund. Flexible Möbel sind fixer Bestandteil des Wohnens der Zukunft und vermitteln ein einzigartiges Wohnerlebnis. In diesem Beitrag erfahren Sie, mit welchen Vorteile flexible Möbel überzeugen und welche 5 flexiblen Möbelstücke besonders beliebt sind.

Schlafsofa ausklappen
  • Save
Flexible Möbel haben mehrere Funktionen – so sind zum Beispiel Schlafsofas Bett und Sofa in einem

Das erwartet Sie in diesem Beitrag

Vorteile von flexiblen Möbeln

Ein flexibles Möbelstück ist nicht etwa ein Einrichtungsgegenstand, der aus einem verformbaren Material besteht, sondern ein Möbelstück, das flexibel – also für verschiedene Nutzungszwecke – eingesetzt werden kann. Flexible Möbel punkten mit zahlreichen Vorteilen gegenüber herkömmlichen Möbelstücken. Seine Vorteile haben dazu geführt, dass diese Möbel-Art über die letzten Jahre eine so große Popularität gewann. Um welche Vorteile es sich dabei handelt, erfahren Sie folgend.

Vorteil #1: Mehr Platz

Einer der größten Vorteile von flexiblen Möbeln ist ihre Fähigkeit, Platz zu sparen. In einer Zeit, in der urbaner Wohnraum immer teurer wird, gilt es, den vorhandenen und stark limitierten Platz so effizient wie möglich zu nutzen. Ein Weg das zu tun führt über flexible Möbel. Diese sind zwar nicht zwingend kleiner als andere Möbel, sie umfassen allerdings oftmals zwei oder mehr Nutzungszwecke in einem Objekt. Zudem sind sie oft so gestaltet, auf möglichst kleiner Fläche eine maximale Wirkung zu erzielen, bzw. einfach verräumt zu werden.

Vorteil #2: Vielseitig

Flexible Möbel kommen mit einer Vielfalt an verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten. Gerade für Personen oder Wohngruppen mit sehr unterschiedlichen oder ständig wechselnden Anforderungen eignen sich flexible Möbel daher besonders gut. Der Fakt, dass mehrere Möbelstücke oder Anwendungszwecke in einem Möbelstück kombiniert sind, sorgt für ein vielfältiges und ausgeglichenes Wohnerlebnis. 

Schreibtisch mit Regal
  • Save
Flexibles Möbelstück: Schreibtisch und Regal in einem

Vorteil #3: Kostengünstig

Ist ein flexibles Möbelstück günstiger als ein herkömmliches Möbelstück? Nicht unbedingt, dennoch lassen sich allerdings Kosten sparen. Da ein flexibler Einrichtungsgegenstand verschiedene Funktionen hat, muss sein Preis mit dem von allen Möbelstücken verglichen werden, dessen Funktionen er abdeckt. Wenn man ein flexibles Möbelstück mit zwei Nutzungsmöglichkeiten kauft, kommt das in der Regel günstiger, als zwei einzelne Möbelstücke zu erwerben.

Vorteil #4: Komfortabel

Viele flexible Möbelstücke sind so designt, dass sie den Nutzer:innen ein Maximum an Komfort versprechen. Nicht nur die Benutzung, sondern auch die verschiedenen praktischen Einsatzmöglichkeiten von flexiblen Möbeln können einen Haushalt auf viele Arten bereichern. Ein Einrichtungsgegenstand, der sich den Bedürfnissen der Besitzer:innen anpasst, hat oft einen hohen Stellenwert im Haushalt und bleibt über Jahre ein treuer Wohnbegleiter.

Vorteil #5: Ästhetisch

In erster Linie werden flexible Möbel aus pragmatischen Gründen gekauft. Was dabei oft vergessen geht, ist, dass flexible Möbelstücke oftmals mit einem einzigartigen und ansprechenden Look kommen. Mit flexiblen Möbeln können Sie Ihre Inneneinrichtung stylisch mit Möbeln aufpeppen, die ins Auge stechen. Dabei muss es sich nicht zwingend um ein Designerstück handeln. Auch flexible Möbel mit einem fairen Preis haben das Potenzial, eine Wohnung auf frische und unvorhergesehene Art zu beleben.

5 Arten von flexiblen Möbeln für zu Hause

Während flexible Möbelstücke früher eher eine Rarität waren, gibt es heute eine Vielzahl an verschiedenen Varianten an flexiblen Möbeln zu kaufen. Dabei werden alle möglichen Nutzungszwecke abgedeckt und es ist für jeden das Richtige dabei. Folgend stellen wir Ihnen 5 beliebte flexible Möbelstücke für zu Hause vor.

Flexible Möbel #1: Osmanische Kaffeetische

Osmanische Kaffeetische sind bei uns noch weniger bekannt, als das beispielsweise im Vereinigten Königreich oder in den USA der Fall ist. Seinen Ursprung hat dieses Möbelstück, wie es der Name vermuten lässt, im osmanischen Reich und wurde dort für traditionelle Tee- und Kaffeezeremonien verwendet. Heute ist der osmanische Kaffeetisch weitgehend ein Lifestyle-Produkt, welches Ihr Wohnzimmer auf praktische und gleichzeitig elegante Weise ergänzt. Es handelt sich um einen gepolsterten Tisch, der sowohl als Tisch als auch als Hocker verwendet werden kann.

Flexible Möbel #2: Geheim-(Schubladen)

Geheim-(Schubladen) sind nicht nur praktisch, um geheime Briefe und andere Dinge zu verstecken, sondern sie stellen auch eine optimale Methode dar, den vorhandenen Platz bis auf die kleinste Lücke zu nutzen. Dabei kann es sich um Schubladen und Ablageflächen aller Art handeln, die nicht benötigten Platz eines Einrichtungsgegenstandes nutzen. Besonders bekannt sind unter anderem Betten und Treppen mit Schubladen. Ebenfalls einer großen Popularität erfreuen sich Spiegelschränke oder Sitzbänke mit integriertem Stauraum, dessen Sitzfläche aufgeklappt werden kann. Mittlerweile gibt es zahlreiche flexible Möbelstücke, die bereits vorgefertigte Geheimfächer enthalten.

Schlafsofa ausklappen
  • Save
Perfekt für Gästezimmer oder kleine Studentenbuden: Schlafsofas

Flexible Möbel #3: Schlafsofas

Was ein Schlafsofa genau ist, dürfte den meisten Leuten bekannt sein: Ein Sofa, das zu einem Bett umgewandelt werden kann. In der Regel braucht man das Sofa und das Bett nicht zur gleichen Zeit. Wenn der Platz oder das Budget klein ist, ermöglichen Schlafsofas, beides in einem zu vereinen. Der Umbau von Bett zu Sofa und umgekehrt ist in der Regel in einem einzigen Handgriff möglich und benötigt kaum Kraft. Mit einem bequemen Schlafsofa lässt sich Geld und Platz sparen, ohne dabei merkliche Abstriche in der Wohnqualität auf sich nehmen zu müssen.

Flexible Möbel #4: Wand-Schreibtische

Wand-Schreibtische unterscheiden sich grundlegend von herkömmlichen Schreibtischen. Während ein herkömmlicher Schreibtisch fest an einem Ort steht, ist der Wand-Schreibtisch an der Wand befestigt und steht nicht auf dem Boden. Wenn der Wand-Schreibtisch nicht gebraucht wird, kann er ganz einfach eingeklappt werden. Oftmals ist der Wand-Schreibtisch gleichzeitig ein an der Wand befestigtes Regal, das von der eingeklappten Tischdecke verschlossen wird. Man kann sich einen Wand-Schreibtisch daher auch wie einen Schrank mit Klapptür vorstellen. Diese Klapptür ist an einem Scharnier an der unteren Kante befestigt, öffnet sich nach unten und rastet waagerecht ein, sodass sie gleichzeitig als Tischplatte genutzt werden kann.

Hochbeet mit Sofa
  • Save
Ein Hochbett ist die ideale Lösung für kleine Räume, lässt sich Platz unter dem Bett zum Beispiel für ein Sofa nutzen

Flexible Möbel #5: Hochbetten

Das Hochbett kennen vermutlich viele noch aus dem Kinderzimmer oder aus dem Ferienlager bzw. Klassenausflug. Allerdings eignen sich Hochbetten nicht nur für Kinder, sondern auch für erwachsene Personen. Vor allem in Singlehaushalten mit begrenzter Wohnfläche erfreut sich das Hochbett einer wieder auflebenden Beliebtheit. Der Vorteil am Hochbett ist, dass es den nicht benötigten Platz unter der Raumdecke beansprucht, während es den Boden frei lässt. Der Bereich unter dem Hochbett kann zum Beispiel für einen Kleiderschrank, einen Arbeitstisch, eine Kochnische oder ein Sofa genutzt werden. Hochbetten sind in der Regel nicht teuer in der Anschaffung und stellen zudem ein wahrhaftiger Blickfang dar.

  • Save

Schreibe einen Kommentar