Mini-Wärmepumpe: Was ist das, wofür wird sie verwendet?

Von Dominik Hochwarth

„Mini-Wärmepumpen“ kommen in zahlreichen Anwendungen zum Einsatz. Dabei handelt es sich nicht um die spezifische Bezeichnung eines bestimmten Wärmepumpentyps, vielmehr geht es um im Vergleich zu herkömmlichen Wärmepumpen weniger leistungsstarke Geräte. In diesem Artikel möchten wir einen umfassenden Überblick darüber geben, welche Wärmepumpen als „Mini“- oder „Klein“-Wärmepumpen klassifiziert werden, wie sie in verschiedenen Kontexten eingesetzt werden und unter welchen Bedingungen ihr Einsatz besonders vorteilhaft ist.

kleiner Pool
Mini-Wärmepumpen eignen sich zum Beispiel zum Beheizen kleinerer Pools

Das erwartet Sie in diesem Beitrag

Was ist eine Mini-Wärmepumpe?

Die Wärmepumpe ist aufgrund ihrer fortschrittlichen Technik die am weitesten verbreitete und technisch ausgereifte Alternative zu fossilen Brennstoffen. Vor allem in Ein- und Zweifamilienhäusern kommt dieses zukunftssichere Heizsystem häufig zum Einsatz.

Im Vergleich dazu sind Mini-Wärmepumpen in der Regel weniger leistungsstark als ihre konventionellen Pendants. Je nach Einsatzgebiet können die kleineren Geräte eine Heizleistung von bis zu 3 Kilowatt (kW) erbringen. Zum Vergleich: Die Leistung einer Standard-Wärmepumpe für ein Ein- oder Zweifamilienhaus beginnt bei etwa 5 kW und reicht bis zu 16 kW.

Wo kommen Mini-Wärmepumpen zum Einsatz?

Die Mini-Wärmepumpe eröffnet ein breites Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten. Aufgrund ihrer kompakten Bauweise ist sie besonders für Ferienhäuser, Mietwohnungen und sogar für bestimmte Haushaltsgeräte wie Wäschetrockner geeignet.

Kleine Abluft- und Warmwasser-Wärmepumpen

Der Begriff „Mini-Wärmepumpe“ wird am häufigsten für kleine Abluftwärmepumpen oder Brauchwasserwärmepumpen verwendet. Diese spezialisierten Wärmepumpen sind primär auf die Warmwasserbereitung ausgerichtet und haben eine Heizleistung von etwa 1,5 bis 3 Kilowatt (kW).

Sie sind nicht nur in Ein- und Zweifamilienhäusern verbreitet, sondern auch in speziellen Anwendungsbereichen wie Ferienwohnungen, Kleingärten und kleinen Gewerbebetrieben. Insbesondere in Betrieben mit hohem Warmwasserbedarf, wie zum Beispiel kleinen Friseursalons mit bis zu zehn Nassplätzen oder kleinen Hotels mit maximal zehn Duschräumen, kommen sie zum Einsatz.

Kleine Pool-Wärmepumpe für den Sommerbetrieb

Unter dem Begriff „Mini- oder Kleinwärmepumpe“ werden häufig auch spezielle Schwimmbadwärmepumpen für Außenschwimmbecken mit einem Volumen bis zu 50 m³ zusammengefasst. In Deutschland sind diese Luft-Wasser-Wärmepumpen noch nicht sehr verbreitet, da der Trend zu kleinen Außenpools erst in den letzten Jahren aufgekommen ist. Daher gibt es nur wenige deutsche Hersteller, die solche Geräte produzieren.

Marktführer in diesem Segment sind meist asiatische Anbieter, die für den Weltmarkt produzieren, wo die Nachfrage nach kleinen Pool-Wärmepumpen deutlich höher ist als in Deutschland. Ein technischer Vorteil dieser Pumpen ist ihr hoher Wirkungsgrad im Sommerbetrieb. Sie können direkt neben dem Schwimmbecken aufgestellt werden und erreichen bereits bei einer Außentemperatur von 15 Grad Celsius und einer Wassertemperatur von 22 Grad Celsius eine Arbeitszahl von über 4.

Steinbach Wärmepumpe Mini – 049275 – Automatische Wärmepumpe für Pools bis 20.000 l – Mit LED-Display und integriertem Durchflusssensor, Kabelgebunden
Angebot Gre HPM30 - Mini-Wärmepumpe für Aufbau-Pool bis zu 30 m3, Grau
AquaForte Aquamini Wärmepumpe 7,7 kw, Ideal für Ihr Aufstellbecken, Temperatur 10-43˚C, 7,5 AMP, Leistungsaufnahme kW 1,12, geeignet für Becken zwischen 10-35 m³, 43,5 kg, 713 x 330 x 640 mm, Schwarz
AquaForte Mini-Wärmepumpe mit Metallgehäuse, Leistung 5 kW, Leistungsaufnahme 6,9 AMP und 1,5 kW, heizt von 10 - 40 C°, geeignet für Pools zwischen 10 - 25 m³, 26,5 kg, 470x290x430 mm
Poolhammer59695300 Poolheizung Proline Mini für Pools bis 12m³ Interline Mini Wärmepumpe 2,8KW Grau
POOLEX MAG 5R Wärmepumpe für Pools Schwimmbecken bis 15.000 l Wasserinhalt Durchflusssensor Heizung Heizleistung 5 kW 230 V WiFi App-Steuerung LED Display Titan Wärmetauscher auch für Salzwasser
BWT Mini-Heizung Wärmepumpe | Maximal 3,5 kW Heizleistung | Ideal für Aufstellbecken und Whirlpools zwischen 2 und 15 m³ | Anschluss am Hausstrom

Mini-Wärmepumpen für Passivhäuser und Wohnungen

Mini-Wärmepumpen werden auch in Passivhäusern vielfältig eingesetzt. Zum einen kommen hier sehr kleine Luft-Luft- oder sogenannte Abluft-Wärmepumpen zum Einsatz, die primär der Wärmerückgewinnung dienen. Zum anderen gibt es drehzahlgeregelte Split-Wärmepumpen, die sich flexibel an die geringe Heizlast des Gebäudes anpassen können. Erdwärmepumpen sind in Passivhäusern eher selten anzutreffen.

Aus wirtschaftlichen Gründen und weil die Hersteller keine Mini-Erdwärmepumpen anbieten, sind sie weniger sinnvoll. Die kleinsten verfügbaren Erdwärmepumpen beginnen bei einer Heizleistung von ca. 5 kW. Teilweise werden aber auch Rohre im frostfreien Erdreich verlegt, um die Zuluft im Passivhaus vorzuwärmen.

Darüber hinaus gewinnen Kleinwärmepumpen bei der Sanierung von Mehrfamilienhäusern an Bedeutung. Hier gibt es verschiedene dezentrale Lösungen, die von einer Luftwärmepumpe für eine ganze Wohnung bis hin zu speziellen Wohnungswärmepumpen reichen, die z.B. in Kombination mit elektrischen Zusatzheizungen eingesetzt werden können.

Einsatz von Mini-Wärmepumpen in Wäschetrocknern

Eine besonders effiziente Anwendung finden Mini-Wärmepumpen in Wäschetrocknern. Diese Geräte arbeiten im Wesentlichen mit Luft-Luft-Wärmepumpen und machen einen Heizstab überflüssig. Da die erwärmte Luft im Gerät zirkuliert und nicht abgeführt wird, sinkt der Stromverbrauch erheblich.

Während ein herkömmlicher Kondenstrockner für einen Trockengang mit 7 kg Wäsche etwa 3,5 bis 4 kWh verbraucht, benötigt ein Wärmepumpentrockner nur 1,5 bis 2 kWh. Aufgrund dieser Effizienz werden diese Trockner in die Energieeffizienzklassen A bis A+++ eingestuft. Obwohl sie in der Anschaffung teurer sein können, sind sie auf lange Sicht kostengünstiger als herkömmliche Modelle.

Bosch Wärmepumpentrockner für 8 kg Wäsche, Serie 8, A+++, 176 kWh/Jahr, Auto Dry, Anti Vibration-Design, Comfort Control, Sensitive Drying-System, Allergie Plus, Weiß, WTW875W0
Siemens WT47R440 Wärmepumpentrockner für 8 kg Wäsche, iQ500, A+++, 176 kWh/Jahr, speedPack, autoDry, Outdoor-Programm, Weiß
Angebot Bauknecht T M11 8X3EY DE / 8 kg/ActiveCare-Technologie/Leichte und schnelle Reinigung dank AutoCleaning-Filter/Bügelleicht-Programm/Wolle-Programm/Knitterschutz/Startzeitvorwahl, Weiß
Angebot Beko DPS7206PA Wäschetrockner Wärmepumpentrockner FlexySense 7kg
Haier I-PRO SERIE 5 HD90-A3959 Wärmepumpentrockner / 9 kg/A+++ / Smart Home: Wi-Fi & hOn App/Inverter-Motor / 3 Trockenstufen wählbar/Edelstahltrommel/I-Refresh Dampfprogramm, Weiß
AEG TR7T60580 / Wärmepumpentrockner / SensiDry – schonend und energiesparend / 8,0 kg / A++ / Mengenautomatik / Knitterschutz / Kindersicherung / Schontrommel / Startzeitvorwahl
Angebot Beko B5T4824IF bPRO 500 Wäschetrockner, 8 kg, Frontlader Wärmepumpentrockner, allergikergeeignet, 15 Programme, Dampffunktion, Knitterschutz, Silent-Programm, AquaWave Schontrommel, Weiß
Beko B5T62243W Wäschetrockner 8 kg, Frontlader Wärmepumpentrockner, Allergikergeeignet, 14 Programme, IronFinish, Digitales Display, Bluetooth & WiFi, Weiß
Haier HD90-A636 Wärmepumpentrockner / 9 kg/A++ / Edelstahltrommel/Startzeitvorwahl

Interessanterweise sind auch in Kühlschränken kleine Wärmepumpen eingebaut. Sie arbeiten nach dem gleichen Prinzip, nutzen aber die im Heizbetrieb ungenutzte Kälte zur Kühlung des Innenraums. Es gibt also eine Vielzahl von Mini- und Kleinwärmepumpen, die unseren Alltag effizienter und nachhaltiger machen.

Lohnen Sie Mini-Wärmepumpen?

Die Wirtschaftlichkeit von Mini-Wärmepumpen hängt stark vom Einsatzgebiet, der Effizienz unter den gegebenen Bedingungen und den Anschaffungskosten ab. Da die Installation eines Erdwärmetauschers in der Regel mit hohen Fixkosten verbunden ist, werden Mini-Wärmepumpen in der Regel von einer Luftwärmequelle gespeist.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Begriff „Mini“ oft verlockend klingt und in bestimmten Anwendungen durchaus effizient und kostengünstig sein kann. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, die Mini-Wärmepumpe nicht zu klein zu dimensionieren. Eine zu kleine Einheit kann an Effizienz verlieren und unnötig viel Strom verbrauchen.

Welche kleine Wärmepumpe darf es für Sie sein?

Mini-Wärmepumpen bieten eine vielseitige und effiziente Lösung für eine Reihe von Anwendungen, von der Warmwasserversorgung in Ein- und Zweifamilienhäusern bis hin zur Wärmerückgewinnung in Passivhäusern und der Energieeffizienz in Haushaltsgeräten wie Wäschetrocknern. Obwohl sie in der Anschaffung teurer sein können, bieten sie langfristig oft eine kosteneffiziente Alternative zu herkömmlichen Heiz- und Kühlmethoden. Die Rentabilität hängt jedoch stark vom jeweiligen Einsatzgebiet und den spezifischen Bedingungen ab. Eine sorgfältige Planung und Dimensionierung sind daher entscheidend, um die Vorteile dieser kompakten und innovativen Technologie voll auszuschöpfen.

Über den Autor

Letzte Aktualisierung am 18.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar