5 Tipps: So finden Sie die perfekte Haustür

Die Haustür ist wie ein Aushängeschild für jedes Haus. Sie soll einerseits Sicherheit vor ungebetenen Gästen bieten, andererseits aber auch einladend wirken für erwünschte Gäste. Es kann als durchaus eine Herausforderung sein, für ein Haus passende Türen zu finden. Beim Kauf einer Tür sollten einige Punkte beachtet werden, dazu gehören nicht nur die richtigen Maße, damit die Eingangstür später auch harmonisch in das Gesamtbild des Hauses passt.

Haustür aufschließen
  • Save

Das erwartet Sie in diesem Beitrag

Tipp #1: Richtig Maß nehmen

Ein altes Sprichwort besagt bereits, wer doppelt Maß nimmt, erspart sich später viel Arbeit. Wer bereits vor dem Kauf die richtigen Maße hat, muss sich keine Sorgen machen, dass die Tür später nicht passt oder aufwendige Arbeiten notwendig sind, um sie passend zu machen.

Es kann eine gewisse Herausforderung sein, die richtigen Maße für eine Haustür zu nehmen. Wer sich nicht sicher ist, ob nach dem Messen auch die richtigen Maße vorhanden sind, sollte sich an einen Profi wenden

Tipp #2: Auf die Wärmedämmung achten

Was viele Hausbesitzer bisher nicht gewusst haben, dass es gesetzliche Vorschriften gibt, wie gut die Dämmung einer Haustür sein muss. Das Gebäude-Energie-Gesetz besagt, dass eine Haustür einen U-Wert von 1,8 W/m²K haben muss. Dabei handelt es sich um die Wärmeenergie, die durch die Tür nach draußen dringen darf

Im Handel gibt es aber auch ausgewiesene Außentüren, die diesen Wert nicht einhalten. Grundsätzlich gilt, je niedriger der Wärmedurchgangskoeffizient, umso weniger Wärme geht über die Außentür verloren.

Grundsätzlich muss die Tür zum Wärmekonzept des Hauses passen. Vor allem für bestehende Gebäude ist es nicht einfach geeignete Türen zu finden, da die alte Bauweise oft nicht mehr konform ist für die modernen Türen, die im Handel angeboten werden. In diesem Fall sollten Hausbesitzer sich unbedingt kompetente Beratung holen, um geeignete Alternativen zu finden.

Tipp #3: Auf den Lärmschutz achten

im Vergleich zur Wandstärke ist die Außentür deutlich dünner als eine Außenmauer. Die Stärke der Tür hält daher kaum Lärm ab, dafür sorgen moderne Materialien, die in der Tür verbaut sind. Außentüren bestehen mittlerweile aus unterschiedlichen Schichten, zu denen auch ein Lärmschutz gehört.

Welchen Schallschutz eine Haustür aufweisen muss, ist ebenfalls gesetzlich geregelt. Die DIN 4109 definiert die Schallschutzklassen und eine Haustür muss den Lärm um mindestens 27 dB reduzieren können.

Verschiedene Haustüren in einer Ausstellung
  • Save
Qual der Wahl: Verschiedene Haustüren in einer Ausstellung

Tipp #4: Auf eine gute Abdichtung achten

Die Schwachsteller jeder Haustür ist, der Umstand, dass sie geöffnet und geschlossen wird. Im geschlossenen Zustand muss die Tür so dicht sein, dass verschiedene Emissionen nicht durch einen Spalt eindringen können.

Insbesondere Feuchtigkeit darf nicht durch einen Spalt ins Haus gelangen. Aus diesem Grund gibt es unterschiedliche Dichtungsebenen am Türblatt, damit sichergestellt werden kann, dass die Tür im verschlossenen Zustand auch dicht ist.

Tipp #5: Die Sicherheit nicht vernachlässigen

Diebe schrecken auch nicht mehr davor zurück, über die Haustür in ein Haus zu gelangen. Aus diesem Grund spielt die Sicherheit bei einer Haustür eine große Rolle.

Gerne wird bei der Tür ein Sichtspalt gelassen, damit man auch sieht, wer vor der Tür steht. Der Nachteil ist, dass auch die Person sieht, ob jemand im Haus ist. Die Alternative auch für Haustüren ist ein dezenter Türspion, über den nachgesehen werden kann, wer gerade vor der Tür steht. In diesem Fall können die Bewohner einfacher entscheiden, ob sie öffnen wollen oder nicht.

Natürlich sollten moderne Türen auch über Sicherheitsbeschläge verfügen, damit sie nicht einfach aufgebrochen werden können. Diese Beschläge befinden sich meist im Bereich des Schlosses bzw. entlang der Kanten. Diese Sicherheitseinrichtungen lassen sich mittlerweile geschickt verstecken, wodurch das Design der Tür nicht gestört wird. Sie werden meist mit einer dünnen Beschichtung gekonnt getarnt, wodurch die Türen sich optisch auch harmonischer in das Gesamtbild integrieren.

  • Save
Schlagwörter

Schreibe einen Kommentar